Aktuelle Kritiken
Eine Million Minuten Gangs of London - Staffel 1+2 - Limited Special Edition
Domina - 1. Staffel Asterix & Obelix: Mission Kleopatra
Baghead One Life
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Jakobs Ross
von
Katalin Gödrös
 

"Detailverliebtes Schweizer Historien-Drama mit einer brillanten Luna Wedler in der Hauptrolle!"

 
Release: 27. März 2024
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Die musikalisch hochbegabte Magd Elsie (Luna Wedler) träumt von einer Karriere als Musikerin. Kein leichtes Unterfangen in der Schweiz des neunzehnten Jahrhunderts, wo nebst der festen sozialen Ordnung auch Gewalt und Aberglaube herrschen. Als Elsie vom Hausherr ungewollt schwanger wird, wird sie mit dem Rossknecht Jakob (Valentin Postlmayr) zwangsverheiratet und auf eine ärmliche Pacht abgeschoben. Jakob hat nur einen Traum: Er will ein eigenes Ross und Fuhrmann werden. Elsie fügt sich ihrem Schicksal - bis der Jenische Rico (Max Hubacher) auftaucht, der mit seiner Musik Elsies Traum nährt.
 
Originaltitel Jakobs Ross
Produktionsjahr 2024
Genre Drama
Laufzeit

ca. 104 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Katalin Gödrös
Darsteller Luna Wedler, Valentin Postlmayr, Eugénie Anselin, Marie Jung, Max Hubacher
     
Kritik
Die Zürcher Schriftstellerin Silvia Tschui veröffentlichte vor zehn Jahren ihr erster Roman 'Jakobs Ross', welcher nun unter dem gleichen Titel verfilmt wurde. Eine Theater-Adaption dazu gab es bereits ein Jahr nach Veröffentlichung des Buches - und wurde unter der Regie von Peter Kastenmüller im Theater Neumarkt in Zürich fast zwanzig Mal aufgeführt. Auch das musikalische Bühnenprogramm wurde über einhundert Mal auf diversen Bühnen in der Schweiz und in Deutschland aufgeführt. Daher ist die Kino-Adaption nur eine logische Folge - auch wenn zehn Jahre darauf gewartet werden musste. Die Regie übernahm dabei die Schweizerin Katalin Gödrös, welche insbesondere durch ihre sieben 'Der Bestatter'-Episoden bekannt wurde. Trotz ihrer Unerfahrenheit im Historien-Drama, ist dieser Genre-Ausflug jedoch sehr ordentlich gelungen. Die Ausstattung, die Kostüme und insbesondere das Make-Up sind überaus geglückt machen aus 'Jakobs Ross' ein detailverliebtes und vor allem realistisches Historien-Drama. Es war damals, im neunzehnten Jahrhundert ein hartes Leben in der Schweiz: Kälte, Armut, schlechte Kleidung - und ein freies Leben sowie das Streben nach Träumen, insbesondere für Frauen, schlichtweg undenkbar. Luna Wedler bringt diese Werte als Elsie schlichtweg phänomenal auf die Leinwand. Durch ihre Körpersprache strahlt sie Verletzlichkeit wie auch eine gewisse Stärke aus. Sie akzeptiert die harte Realität, gibt aber ihren Traum nie auf. So ist es letztendlich dann auch Wedler, welche 'Jakobs Ross' so sehenswert macht. Eine Wahnsinns-Leistung für die nicht einmal fünfundzwanzig-jährige Zürcherin. Detailverliebtes Schweizer Historien-Drama mit einer brillanten Luna Wedler in der Hauptrolle!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Ascot Elite Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.39:1)
Ton Schweizerdeutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Deutsch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 04.06.24
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite