Aktuelle Kritiken
Breaking News in Yuba County SpongeBob Schwammkopf - Eine schwammtastische Rettung
100% Wolf Escape Room 2 - No Way Out
Space Jam: A New Legacy The Unholy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Grey's Anatomy - Season 1



Release:
12. Oktober 2006
19. Oktober 2006

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Citydisc
Jetzt kaufen bei Amazon

Kurzkritik:
Der Humor von 'Grey’s Anatomy' ist intelligent und spitzzüngig, die Dramatik nicht ohne Tiefgang. Und es ist einfach ein Genuss, Meredith, Christina, dem Nazi und McDreamy bei der Arbeit zuzusehen. An diesem neuen Paukenschlag aus der Disney TV-Abteilung kommen nicht nur Ärztefreaks schwer vorbei! Die DVD der ersten Staffel bietet neben einem hübschen Bild auch ein paar sehenswerte Extras.







Inhaltsangabe

Schlafe nie mit deinem Boss. Für Meredith Grey (Ellen Pompeo) leichter gesagt als getan, wo sie doch einen One Night Stand mit dem attraktiven Derek Shepard (Patrick Dempsey) hat und tags darauf erkennen muss, dass er ihr neuer Boss ist. Denn Meredith startet ihre Karriere als Assistenzärztin in der Chirurgie des Seattle Grace Hospitals und Derek gehört zum Chirurgenteam. Weiter trifft die Tochter der bekannten Chirurgin Alice Grey auf andere Neulinge, wie die schlagfertige Christina (Sandra Oh), das Ex-Model Izzy (Katherine Heigl), den schüchternen George (T.R. Knight) und den eitlen Alex (Justin Chambers). Fortan werden sie von der Stationsärztin Dr. Bailey (Chandra Wilson), ihrer Freundlichkeit zuliebe nur "der Nazi" genannt, als Laufburschen, Betreuer und natürlich Assistenten im OP eingesetzt. Und dass Merediths Flirt mit Derek alles andere als eine Erleichterung bei der Arbeit ist, merkt die Neue schon bald…



Kritik

ABC mausert sich endgültig zum König der amerikanischen TV-Sender. Neben den etablierten Erfolgsformaten 'Lost' und 'Desperate Housewives' schickte der Disney-Sender Anfang 2005 diese Ärztesendung ins Rennen - am Sonntagabend, direkt nacht den Hausfrauen. Inzwischen gehört die Sendung zu den beliebtesten der Staaten und freute sich aktuell über 11 Emmy-Nominierungen, inklusive beste Drama-Show. Dass nebenbei auch die Ladies der Wisteria Lane in Sachen Quoten überrundet wurden, spricht noch mehr für die Ärzte des Seattle Grace Hospitals. Tatsächlich ist 'Grey’s Anatomy' eine prächtig unterhaltsame Sendung, die mehr Biss bietet als die meisten anderen aktuellen Serien.

Die erste Staffel von 'Grey’s Anatomy' bietet lediglich neun Folgen. Der Grund ist der erwähnte späte Serienstart im Frühjahr 2005 - bis zum Seasonschluss Ende Mai reichte es nicht für mehr. Geistig bietet diese Staffel 15 Folgen, die restlichen sechs wurden einfach an den Anfang der zweiten Season gehängt. Doch auch wenn jetzt nur neun Episoden dazugehören - diese bieten genug Unterhaltung für eine gesamte Staffel! Schnelle Wortgefechte, klasse Dialoge und themenorientierte Folgen sorgen für Kurzweil. Dabei gibt es am Anfang und Ende jeder rund 40minütigen Episode Off-Kommentare von Hauptfigur Meredith Grey. Wobei Hauptfigur eigentlich übertrieben ist: Ihr kommt abgesehen von den erwähnten Kommentaren nicht mehr Screentime zugute als den anderen neuen Assistenzärzten.

Fast in jeder Folge steht eine oder zwei grössere Operationen im Vordergrund und die jungen Ärzte reissen sich jeweils um die Assistenzplätze. Eben diese Ärzte machen dann auch einen der grossen Reize von 'Grey’s Anatomy' aus: Die Unterschiede zwischen ihnen sind enorm und somit bietet sich viel Abwechslung. Christina etwa, deren Darstellerin Sandra Oh bereits mit dem Golden Globe geehrt wurde, ist eine Kämpfernatur, bei der der Job an vorderster Stelle steht - selbst als sie ein Verhältnis mit einem hohen Tier im Krankenhaus beginnt. Oder die soziale Izzy mit grossem Fürsorgepotential sowie der schüchterne und furchtbar in Meredith verknallte George. Heimlicher Star ist aber neben Christina ganz klar Dr. Miranda Bailey, deren Kommentare zum Schreiben komisch sind. Kein Wunder wurde Chandra Wilson, die sie verkörpert, zusammen mit Oh für einen Emmy nominiert. Ebenfalls beim Cast dabei: Patrick Dempsey, der mit dieser Serie zu neuem Ruhm gelangt, in der Rolle des charismatischen Chirurgen Dr. Derek "McDreamy" Shepard.

'Grey’s Anatomy' ist jedoch keineswegs eine Comedyserie. Die ernsten Seiten der Dramashow kommen bei vielen Patientenfällen, aber auch in Merediths Privatleben zum Zug. Ihre Mutter Alice, einst eine der besten Chirurgen des Landes, leidet an Alzheimer und ihre Tochter versucht dies vor den anderen zu verbergen – selbst vor guten Bekannten von Alice. Sowieso steckt Merediths Leben mit der komplizierten Beziehung zu Derek voller tragisch komischen Situationen. Damit schafft 'Grey’s' den schwierigen Spagat zwischen Komik und Drama mit Bravour. In der ersten Staffel gibt es allerdings noch keine grossen folgenübergreifenden Storylines. Lediglich Merediths Liebesleben und jenes der anderen Assistenzärzte behält eine gewisse Konstante. Schade eigentlich, denn durch einen dichteren roten Faden wäre diese Arztserie noch um ein Vielfaches spannender. Aber das Seasonende lässt schon anderes vermuten. Und die zweite Staffel mit ihren 27 Episoden wird wohl auch nicht allzu lange auf sich warten lassen.

 


Die DVD
Bild
Im Bild dominieren die Blau- und Weisstöne und vermitteln dadurch einen etwas unterkühlten Eindruck. Die Schärfe hingegen ist auf überdurchschnittlichem Niveau und störendes Rauschen fällt kaum auf. Manchmal überstrahlt der Kontrast ein wenig.
Sound
Während das englische Original in einem unspektakulären 5.1-Mix daherkommt, bleibt die deutsche Fassung gleich bei Stereo. An der Verständlichkeit gibt es nichts zu bemängeln. Übrigens: Die deutsche Synchronisation ist überraschend gut gelungen.

Extras
- Unter dem Messer: Hinter den Kulissen
- Anatomie einer Pilotfolge
- Zusätzliche Szenen
- Alternative Titelsequenz


Screenshot des DVD-Hauptmenüs

Die Doppel-DVD bietet ein paar Extras, von denen insbesondere der Blick hinter die Kulissen sehenswert ist. In rund zehn Minuten erzählen Cast und Crew über die Entstehung der Serie, die Charaktere und wie realitätsnah 'Grey’s Anatomy' ist. Hinzu kommen eine Hand voll zusätzlicher Szenen, die aber nichts Weltbewegendes zeigen. Interessant: Die alternative Titelsequenz ist meilenweit von der schlussendlich verwendeten Version entfernt. Was 'Anatomie einer Pilotfolge' soll, bleibt dahingestellt. Darin sind nämlich nur ein paar erweiterte oder leicht geänderte Sequenzen des Piloten zu sehen. Audiokommentare vermisst man schmerzlich. Ein beiliegender Flyer enthält den Episodenguide.


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel Grey's Anatomy - Season 1
Produktionsjahr 2005
Genre Ärzteserie
Studio Touchstone Television
Verleih Walt Disney Studios Home Entertainment
Laufzeit ca. 371 Minuten
FSK ab 12 Jahren
Created By Shonda Rhimes
Darsteller Ellen Pompeo, Sandra Oh, Patrick Dempsey, Katherine Heigl, T.R. Knight, Justin Chambers, Chandra Wilson, Isaiah Washington
 
Technische Details
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 2.0
Untertitel Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Portugiesisch
Anzahl Discs 2
Verpackung Amarayhülle

© rezensiert von Adrian Spring am 10.10.06

© Bilder, DVD-Screenshots, Walt Disney Studios Home Entertainment

Zurück zur vorherigen Seite