Aktuelle Kritiken
Little Women Vivarium
Underwater - Es ist erwacht 7500
Lost in London Bombshell - Das Ende des Schweigens
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Der erste Teil der 'Star Wars: The Force Unleashed'-Reihe ging - um es im Volksmund zu sagen - weg wie warme Semmeln. Über sieben Millionen Mal verkaufte sich das Spiel vor zwei Jahren und ist somit das bestverkaufte 'Star Wars'-Spiel überhaupt, seit das Franchise im Videospielmarkt begonnen hat mitzumischen. Die grosse Vielfalt an Plattformen ('Star Wars: The Force Unleashed' ist erhältlich für elf verschiedene Systeme) sicherte dem Spiel zusätzlichen Bekanntheitsgrad.

'Star Wars: The Force Unleashed 2' erschien zwar „nur“ auf deren sechs, hat aber bereits vor dem Verkaufsstart ein sehr hohes Erfolgspotential auf den Beinen. Wiederum besticht der Titel durch eine, besonders für 'Star Wars'-Fans, fantastische Geschichte, welche wiederum von Sci-Fi Autor Sean Williams geschrieben wurde. Er sorgte bereits im ersten Teil um die Story von Starkiller, Darth Vaders Schüler, der die letzten übrig gebliebenen Jedi umbringen soll. Auch im zweiten Teil ist man wieder als Starkiller unterwegs und ist erneut daran, die Flammen der Rebellion zu entfachen.



Starkiller tritt mit überaus kolossalen Machtkräften zurück ins Rampenlicht und beginnt eine Reise, die ihm seine eigene Identität aufzeichnen soll und das Ziel hat, die Wiedervereinigung mit seiner Liebe Juno Eclipse zelebrieren zu können. Noch immer ist er aber Darth Vaders Schützling. Aufgrund seiner bestens entwickelten Machtkräfte will Vader allerdings Starkiller klonen, um mit ihm den ultimativen Sith-Krieger erschaffen zu können. Das Gameplay verhält sich ziemlich ähnlich wie im Vorgänger – wieder gibt es unzählige Gegner, die aber leider zu oft in gleicher Ausführung auftreten. Da das flüssige Spielsystem im ersten Teil beinahe an Perfektion herankam, erwarteten viele Fans natürlich eine Steigerung im zweiten Teil. Einige Schmankerl machen aber 'Star Wars: The Force Unleashed 2' trotzdem einzigartig: Unter anderem kann man nun ein doppelseitiges Lichtschwert führen und die vielen neuen Machtkräfte und Fähigkeiten sorgen für zusätzliche Kurzweil. Die Steuerung wurde ebenfalls ein bisschen verfeinert und reagiert nun flüssiger. Zudem gab es auch einige Kosmetikarbeiten im Zielsystem.



Wie man sieht lässt sich erahnen, dass selbst die Programmierer überfordert waren, ein solch gutes Spiel noch toppen zu können. Wie aber bereits erwähnt, ist das Gameplay nahezu dasselbe geblieben. Hinzu kommt dass das Spiel überraschenderweise nach vier bis fünf Stunden durchgespielt ist. Da ist die Frage natürlich berechtigt, weshalb Activision das Ganze nicht als Add-On verkauft. Aber ja, wie sich erahnen lässt waren vermutlich die lieben Finanzen ausschlaggebend. Hauptsache ist aber dass die Qualität keineswegs schlechter ist und die Wahrscheinlichkeit eines dritten Teiles gross ist.

Genre: Action
Plattformen: XBox360, PS3, PC, Wii, Nintendo DS, iOS
Release: 28. Oktober 2010
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Publisher: Activision


Kaufen bei Wog.ch
Kaufen bei CityDisc.ch
Kaufen bei Amazon.de

Herzlichen Dank an Activision für das Rezensionsexemplar des Spiels!

verfasst von Philipp Fankhauser
10. November 2010

Zurück zur vorherigen Seite