Aktuelle Kritiken
The LEGO Movie 2 Cannibals and Carpet Fitters
Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile Carga
Captain Marvel Hard Powder
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Manchmal staune ich wirklich ob den DVD-Verleihen. Wie sehr doch auf die Wünsche der Fans eingegangen wird. Jüngstes Beispiel: Warner Home Video mit dem Artwork der vierten Staffel von 'The O.C.'. Als TVShowsonDVD.com das Cover zur letzten Season der Serie präsentierte, hagelte es Proteststürme der Fans (auf dem Bild oben). Die Serienwebsite leitete die Mails prompt an Warner weiter. Und siehe da: Nicht ganz einen Monat später präsentiert der Verleih ein komplett neues Cover (auf dem Bild unten), das nicht nur zum Stil der ersten beiden Staffeln passt, sondern auch extrem stimmig wirkt. Irgendwie freue ich mich durch das neue Cover gleich viel mehr auf den deutschen DVD-Release im November, selbst wenn ich bereits alle Folgen der Staffel kenne.

Es ist aber nicht das erste Mal, das Warner mit sich reden liess. Ein ähnlicher Fall gab es schon bei 'Veronica Mars', wo wieder durch TVShowsonDVD Reklamationen bezüglich des Artworks weitergeleiteten wurden und dann ein Wechsel stattfand. Warum auch nicht? Schliesslich will ich als Fan einer Serie das Cover, das dem Stil am meisten gerecht wird. Am einfachsten wäre es wohl für alle Beteiligten, wenn zirka fünf Vorschläge gemacht würden und dann im Internet über das finale Cover entschieden werden kann. Bei der fünften Staffel von '24' fand etwas in der Art statt. Und bei den deutschen 'Harry Potter'-Büchern ist das ja auch Gang und Gäbe. Deshalb mein Apell an die DVD-Verleihe: Lasst die Fans entscheiden, wie (vor allem) Seriencovers aussehen sollen. Und die deutschen Pendants sollen dann bitteschön auch so ausschauen - und nicht wie etwa die zweite Staffel von 'Desperate Housewives', die mit ihren Halb-Season-Boxen so billig daher kommt.

Quelle des Bildmaterials: TVShowsonDVD.com

verfasst von Adrian Spring
1. April 2007

Zurück zur vorherigen Seite