Aktuelle Kritiken
Alita: Battle Angel Modern Family - 9. Staffel
Ein letzter Job Dumbo
Lloronas Fluch Sweethearts
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Home
von
Tim Johnson
 

"DreamWorks geht auf Nummer sicher und zeigt ein buntes, solides Abenteuer für die Jüngsten!"

 
Release: 8. Juli 2015
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Captain Smek ist mit seinem Volk, den Boov, auf der Flucht vor ihren Erzfeinden, den Gork. So landen sie schliesslich auf der Erde, wo sie sich nach der Umsiedlung der Menschen nach Australien gleich sehr wohl fühlen. Als der ewige Außenseiter Oh jedoch in seiner Schusseligkeit den Gork ihren Aufenthaltsort verrät, muss er versuchen seinen Fehler auszubügeln. Unterstützung erhält er dabei von dem zwölfjährigen Mädchen Tip, das gemeinsam mit ihrer schwergewichtigen Katze Schwein nach seiner Mutter sucht.
 
Originaltitel Home
Produktionsjahr 2015
Genre Animation
Laufzeit

ca. 95 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Tim Johnson
Stimmen (eng.) Jim Parsons, Rihanna, Steve Martin, Jennifer Lopez, Matt Jones
     
Kritik
Alles andere als schön waren die Schlagzeilen um DreamWorks Animation in den vergangenen zwei Jahren: Über achthundert Mitarbeiter wurden entlassen und die Produktion beschränkt sich nun aus Kostengründen auf zwei Filme pro Jahr. Nichtsdestotrotz soll sich dieser Umstand nicht in den Endprodukten widerspiegeln. Nach dem Oscar-nominierten 'Drachenzähmen leicht gemacht 2' und dem 'Madagascar'-Spin Off 'Die Pinguine aus Madagascar' vom vergangenen Jahr, heisst der erste Streifen vom 2015 'Home'. Der Film basiert auf dem Kinderbuch 'Happy Smekday oder der Tag, an dem ich die Welt retten musste' von Adam Rex. Nach dem erfolgreichen 'Antz', gefolgt von 'Sinbad' und 'Ab durch die Hecke', ist 'Home' der vierte Animationsfilm des US-Regisseurs Tim Johnson, welcher seit seinem letzten Werk allerdings eine rund zehnjährige Schaffenspause einlegte. Vorneweg: Diese Pause merkt man dem Werk nicht an, ein Flop wurde dem angeschlagenen DreamWorks-Unternehmen zudem auch erspart (über 200 Millionen US-Dollar Gewinn erwirtschaftet), aber dennoch blitzt die frühere Qualität des Studios nur noch selten hervor. Die Idee von 'Home' ist originell: Eine putzig verpackte Alien-Invasion. Die Menschen werden nicht eliminiert, sondern einfach umgesiedelt und in hübschen Häuschen untergebracht. Demnach ist auch der ganze Film klar auf unter zehnjährige Zuschauer ausgerichtet. Neben der quietschbunten und überfröhlichen Atmosphäre hat dies aber auch zur Folge, dass alles immer reibungslos funktioniert und abgehandelt wird. Dadurch wird die Spannung leider sehr vernachlässigt und die Story vorhersehbar. Der Rest von 'Home' ist aber sehr gelungen: Machart, Effekte und der Aufbau der Story bezüglich dem Tempo. Alles ist stimmig, trifft den Zeitgeist, aber wie bereits erwähnt, nach dem gewissen Etwas sucht man trotzdem. Bleibt also nur zu hoffen dass das renommierte DreamWorks Animation-Studio von seinem „Sicherheits-Konzept“, mit dem quasi nichts schief gehen kann, bald wieder abkommt. DreamWorks geht auf Nummer sicher und zeigt ein buntes, solides Abenteuer für die Jüngsten!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih 20th Century Fox Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Untertitel Deutsch, Englisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Ohs Party-Extras
- Boov-Kurzfilme
- Entfallene Szenen
- Boov-Malschule
- Bildergalerie
- Trailer

Die Party-Extras umfassen ein Tanz- und Musikvideo, dazu ein Musik-Featurette sowie ein Partyspiel. Zudem sind drei Kurzfilme, 13 zusätzliche Szenen und eine zwanzig-minütige Malschule vorhanden.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 17.07.15
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite