Aktuelle Kritiken
Hotel Mumbai Godzilla II: King of the Monsters
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich Tolkien
This Is Us - 3. Staffel X-Men: Dark Phoenix
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Gilmore Girls



Release:
6. Dezember 2006
1. Dezember 2006

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Citydisc
Jetzt kaufen bei Amazon

Kurzkritik:
Die Produzenten wird es freuen, die Fans frusten: Nun fiel auch die 'Gilmore Girls'-Reihe den geteilten Staffeln auf DVD zum Opfer. Besonders ärgerlich ist, dass ab den zwei letzten Episoden dieser Halbstaffel die Spannung erst richtig angereizt wird. Ansonsten gibt aber auch die sechste Staffel qualitativ überhaupt nichts ab. Rorys und Lorelais Leben trennen sich zwar immer mehr, aber langweilig wird es dabei dem Zuschauer nie. Die DVD bleibt qualitativ stabil, nur fehlen die Extras.







Inhaltsangabe

Die Antwort auf die Träume von Lorelai (Lauren Graham) - dort beginnend, wo das Finale der 5. Staffel geendet hat, beginnen sie und Luke (Scott Patterson), Pläne für ihre gemeinsame Zukunft zu machen. Doch Luke ist es sehr unangenehm, als sich in der Stadt die Tatsache verbreitet, dass Lorelai diejenige war, die den Heiratsantrag gemacht hat. Lorelai ist immer noch verletzt darüber, dass Rory (Alexis Bledel) sich dazu entschlossen hat, Yale zu verlassen und zu Emily (Kelly Bishop) und Richard (Edward Herrmann) zu ziehen, und sagt ihren Eltern, dass sie von nun an für Rory sorgen können. Nur blöd dass Lorelai aus Gewissensgründen ihren Verlobten nur dann heiraten kann, wenn mit ihr und Rory wieder alles im Lot ist.



Kritik

'Gilmore Girls' schlägt in der sechsten Staffel eine vollkommen andere Richtung ein. Dies ist aber nicht als negativ zu verstehen. Ganz im Gegenteil. Der grösste Unterschied zu den vorherigen Staffeln liegt darin, dass sich nun die Beziehung zwischen Lorelai und Rory nicht mehr so eng und familienfreundlich im idyllischen Stars Hollow abspielt, sondern dass die beiden nun ein getrennt-verbundenes Leben führen. Dies muss auch anfangs zwingend so sein da seit Ende der fünften Staffel Funkstille zwischen den Girls herrscht und sich Rory in Lorelais Elternhaus zurückgezogen hat. Dass die Story durch diesen, zugegebenermassen heftigen Aspekt beinahe nichts an Qualität verliert, ist voll und ganz den beiden vielseitigen Leben der Gilmores zu verdanken. Ja, richtig gelesen: Die beiden Frauen können auch getrennt von einander ihren Charme versprühen und für genug Action und Herzschmerz sorgen.

Rory hat ihren Logan und Lorelai ihren Luke zu bezirzen. Die Heirat zwischen den beiden letzteren scheint gefährdet, will Lorelai sich doch nur trauen wenn mit ihr und ihrer Tochter wieder alles im Lot ist. Dieser Aspekt ist zugleich auch der Hauptplot dieser Staffel und lässt mit ihrer Spannung bestimmt den einen oder anderen Fan in bestimmten Szenen mit den Nägeln in die Sessellehnen krallen. Leider neigt sich diese Staffel exakt in den letzten Episoden dieser Halbstaffel zu einem ultraspannenden Punkt. Wenn sich Warner bloss nicht für eine geteilte Staffel auf DVD entschieden hätte. So ist die Enttäuschung bei den Fans natürlich gross und lässt die sechste Staffel nicht so erstrahlen wie sie zu erstrahlen hätte. Zusammenfassend kann man sagen dass Lorelai und Rory in der sechsten Staffel nicht wie gehofft sofort wieder zusammenfinden, sondern sich noch mehr auseinanderleben. Als negativer Aspekt soll dies jedoch bestimmt nicht verstanden werden, denn die 'Gilmore Girls' wissen auch getrennt voneinander mit ihrem typischen Charme zu überzeugen.

 


Die DVD
Bild
Das Bild wurde nach wie vor von der TV-Version kopiert und wiederum nicht weiter für die DVD bearbeitet. Auch kann ’Gilmore Girls’ technisch nach wie vor nicht mit der Zeit gehen und so wirkt das Bild immer noch eher schwach. Der Kontrast wirkt in einigen Szenen immer noch durchaus prägnant, jedoch sind die Farben nach wie vor prächtig gehalten und auch die Schärfeleistung kann überzeugen.
Sound
Der Ton liegt wie bei der fünften Staffel nur noch auf zwei Spuren vor. Auch das Dolby Surround 2.0-Tonformat wurde beibehalten. Räumlichkeit ist aber auch anhand dieses Aspektes immer noch nicht vorhanden. Die nötige Dynamik auf den vorderen drei Speakern hat sich zwar ein wenig verbessert und die Dialoge sind wie eh und je sehr klar und deutlich zu verstehen.

Extras
Keine Extras


Screenshot des DVD-Hauptmenüs


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel Gilmore Girls
Genre Dramaserie
Studio Warner Bros. Television
Verleih Warner Home Video
Laufzeit ca. 500 Minuten
FSK ab 6 Jahren
Created By Amy Sherman-Palladino
Darsteller Lauren Graham, Alexis Bledel, Kelly Bishop, Edward Herrmann, Scott Patterson
 
Technische Details
Bild 4:3 (1.33:1)
Ton Deutsch: Dolby Surround 2.0
Englisch: Dolby Surround 2.0
Untertitel Deutsch, Englisch
Anzahl Discs 3
Verpackung Digipack

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 14.01.07

© Bilder, DVD-Screenshots, Warner Home Video

Zurück zur vorherigen Seite