Aktuelle Kritiken
Alita: Battle Angel Modern Family - 9. Staffel
Ein letzter Job Dumbo
Lloronas Fluch Sweethearts
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Lost - Season 2 (Part 2)



Release:
15. Februar 2007
1. März 2007

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Citydisc
Jetzt kaufen bei Amazon

Kurzkritik:
Die zweite Hälfte der zweiten Staffel verdichtet die ganze Geschichte mit dem mysteriösen Henry Gale, was zu einem atemberaubenden Finale führt. Season 3 wird dadurch sehnlichste erwartet! Die Extras informieren deutlich besser als jene der ersten Box, doch die Wertung bleibt aufgrund des Sounds gleich.







Inhaltsangabe

Die Situation auf der Insel spitzt sich zu: Noch immer beschäftigen sich Jack (Matthew Fox), Kate (Evangeline Lilly), Hurley (Jorge Garcia) und Locke (Terry O’Quinn) mit dem Eintippen der ominösen Zahlen in den Computer der Luke. Diese Aufgabe wird ihnen erschwert, als Insel-Oldie Danielle (Mira Furlan) einen vermeintlich „Anderen“ fängt: Der Mann namens Henry Gale (Michael Emerson) beschwört zwar, dass er mit einem Luftballon auf der Insel abgestürzt ist, doch seine Geschichte scheint lückenhaft zu sein. Derweilen macht Sun (Yunjin Kim) eine überraschende Entdeckung, Charlie (Dominic Monaghan) sucht Vergebung bei Claire (Emilie de Ravin) und Sawyer (Josh Holloway) setzt alles daran, damit er wieder zur meist gehassten Person auf der Insel wird…



Kritik

Zugegeben: Die erste Hälfte der zweiten Staffel lief teils mit angezogener Handbremse, vermochte ihre Qualität aber dennoch zu beweisen. Mit den restlichen zwölf Folgen, wobei das Staffelfinale satte 90 Minuten zählt, legt 'Lost' jetzt wieder so richtig los. Besonderes Highlight ist die Gefangennahme eines vermeintlichen Anderen, Henry Gale gespielt von Michael Emerson. Das bietet extreme Spannung bei den Verhören und schafft fast schon Selbstzweifel: Glaubt man nun Henrys Geschichte, dass er auch auf der Insel gestrandet ist, oder treibt er ein abgekartetes Spiel mit den Verschollenen? Gleichzeitig wächst der Konflikt zwischen Jack und Locke, die sich immer mehr zu Konkurrenten als Verbündeten entwickeln. Nicht zu vergessen die neusten Entwicklungen in Sachen Insel-Geschichten: Was wollen die Anderen? Wird Michael seinen Sohn Walt endlich wieder in die Arme schliessen dürfen? Und was hat es mit dem unheimlichen "Monster" auf sich? Wunderbar mystisch, und auf einige der Fragen gibt es sogar Antworten.

Nebenbei gewinnen die Charaktere durch die Flashbacks weiter an Tiefe. Über Hurley erfährt man etwa, dass er eine Zeit lang in einer geschlossenen Anstalt war. Was er nicht weiss: Hurley war nicht der einzige Gestrandete dort. Auch zu Rose und Bernard wird endlich eine Story erzählt. Als besonderer Leckerbissen bei den Rückblenden stellt sich das nervenaufreibende Staffelfinale heraus: Desmond, der zuvor den Countdown in der Luke vor dem Ablaufen bewahrte, kriegt eine einfallsreiche Hintergrundgeschichte, die viele Fragen beantwortet, aber natürlich auch einige aufwirft. Der Cliffhanger am Ende von Staffel 2 hat es dann so richtig in sich und lässt so manchen Fan blöd aus der Wäsche gucken. Als ob das nicht schon genug wäre, werden einige Folgen zuvor gleich zwei Hauptfiguren um die Ecke gebracht. 'Lost' ist wahrlich nicht vorseh- oder berechenbar. Und genau das macht die Serie so spannend.

 


Die DVD
Bild
Wie die erste Hälfte der Staffel überzeugt auch diesmal das Bild. Das bedeutet schöne Farben und ein guter Kontrast, eine gute Bildschärfe und nur wenig Rauschen im Hintergrund. Grund zum Meckern gibts daher nicht wirklich.
Sound
Ohne Zweifel wäre noch mehr machbar gewesen im Surroundbereich. Doch ‚Lost‘ geht immerhin in die richtige Richtung und versüsst den Hörgenuss mit ein paar gelungenen Effekten. Dialoge bleiben stets verständlich.

Extras
- Audiokommentar zu 'Die ganze Wahrheit'
- Feuer und Wasser: Anatomie einer Episode
- Am Set von ‚Lost‘
- 'Lost': Flashback
- Zusätzliche Szenen
- Pannen vom Dreh
- 'Lost': Verbindungen
- Geheimnisse, Theorien, Verschwörungen
- Geheimnisse unter der Luke
- Auf den Hund gekommen


Screenshot des DVD-Hauptmenüs

Die Extras sind die drei Phasen unterteilt. Der erste Bereich bietet ein exzellentes Making of der Episode 'Feuer und Wasser'. Dadurch werden die ganzen Schwierigkeiten beim Dreh einer 'Lost'-Folge verdeutlicht. Ebenfalls werden fünf Features mit gutem Hintergrundwissen zu ausgewählten Episoden geboten. Ein kurzes Sawyer-Special über seine Sprüche fehlt auch nicht. Die zweite Phase dreht sich um zusätzliches Filmmaterial: Ein Flashback von Locke sowie drei neue Szenen vertiefen das Universum der Serie, die Bloopers unterhalten hingegen. Im dritten Bereich wird eine ausführliche Dokumentation zur Entstehung der Luke geboten, einige interessante Verschwörungstheorien und ein Beitrag zum Serien-Hund. Auch spannend: Eine interaktive Anwendung zeigt sämtliche Verbindungen zwischen den einzelnen Charakteren auf. Vielleicht etwas umständlich zu bedienen, doch durchaus lohnenswert zu entdecken.

Wieder hausen vier Slimamarays in einem Pappschuber. Die Kontinuität zur ersten 2. Staffel-Box besteht, der Grünton ist etwas dunkler. Der Schuber enthält auch einen hübschen Prägedruck. Aufgrund der Folge 'Einer von Ihnen' erhielt die Box keine Altersfreigabe - übertrieben, wenn man uns fragt.


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel Lost - Season 2 (Part 2)
Genre Mysteryserie
Studio Touchstone Television
Verleih Walt Disney Studios Home Entertainment
Laufzeit ca. 504 Minuten
FSK ab 18 Jahren
Created By J.J. Abrams und Damon Lindelof
Darsteller Matthew Fox, Evangeline Lilly, Terry O'Quinn, Naveen Andrews, Dominic Monaghan, Josh Holloway, Jorge Garcia, Harold Perrineau Jr., Emile de Ravin, Michelle Rodriguez, Cynthia Watros, Adewale Akinnuoye-Agbaje
 
Technische Details
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Anzahl Discs 4
Verpackung Slimcase-Amarayhüllen in Pappschuber

© rezensiert von Adrian Spring am 25.02.07

© Bilder, DVD-Screenshots, Walt Disney Studios Home Entertainment

Zurück zur vorherigen Seite