Aktuelle Kritiken
Alita: Battle Angel Modern Family - 9. Staffel
Ein letzter Job Dumbo
Lloronas Fluch Sweethearts
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Walt Disney Treasures: Mickey in Living Colour 2



Release:
22. Juli 2004

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Amazon

Kurzkritik:
Und erneut verzaubert und Disney mit einem Meisterwerk. Diese Kollektion von Micky-Abenteuern lässt kaum zu Wünschen übrig. Entzückende, klassische und zeitlose Kurzfilme sind neben grossen Kinoerfolgen wie 'Mickys Weihnachtserzählung' und 'Der Prinz und der Bettelknabe' vorhanden. Die Abenteuer von Micky und seinen Freunden sind einfach hinreissend inszeniert und unterhaltsam für jede Altersklasse.







Inhaltsangabe

Die wohl berühmteste und zugleich erfolgreichste Zeichentrick-Figur der Welt darf nun schon eine zweite Kollektion über sein "Lebenswerk" veröffentlichen: Micky Maus - Im Glanz der Farbe, Volume 2'.



Kritik

Diese Doppel-DVD ist bereits die zweite Micky-Kollektion aus den Disney-Kostbarkeiten. Die erste Disc enthält 18 Kurzfilme, beginnend mit dem ersten aus dem Jahre 1939 und endend mit dem letzten aus dem Jahre 1953. Sie sind alle nacheinander oder in chronologischer Reihenfolge anzusehen, wobei hier letzteres zu empfehlen ist. Es ist schon sehr interessant die Jahreszahl des Kurzfilms mitzubekommen. Im Original-Vorspann eines Disney-Klassikers wird die Jahreszahl bloss in römischen Ziffern angegeben. Wenn man sich jedoch dieser Sprache mächtig fühlt, sollte es kein Problem sein.

Micky änderte besonders in seinen ersten Kurfilmen von Auftritt zu Auftritt sein Aussehen. Zu Beginn dieser Kollektion ist aber diese Suche grösstenteils abgeschlossen und Micky hat um 1940 herum sein endgültiges Aussehen gefunden. Es ist jedoch von den Produzenten dieser DVD gelungen, diesen Wandel trotzdem zu zeigen, indem sie die erste Episode 'Die Hundeausstellung' in diese Kollektion miteinbezogen haben. Hier sieht man Micky Maus noch altbewährt, mit rabenschwarzen Augen in einer flachen 2D-Welt. In der zweiten Episode 'Pluto, der Jagdhund' wird man jedoch gleich von den Sitzen gerissen. Mickys Augen wirken dank weissen Umrandungen lebensechter, realistischer und er bekam Schattierungen verpasst. Auch sein Hund Pluto wirkte voluminöser, da Schattierungen auch seinen Körper verschönerten. Zudem bekommt die Kameraposition auch komplett andere Winkel: Erstmals in einem Disney-Film wird von schräg oben gefilmt.

Anhand vieler Proteste besorgter Eltern, darf Micky nicht mehr unanständige Sachen machen (z.B.: eine Katze am Schwanz packen und in der Luft herumwirbeln) oder sichtlich verletzt werden (z.B.: eine Bombe in der Hand halten, die dann darauf in die Luft geht). Für solche Momente wurden Donald und Goofy kreiert. Auf diesen zwei DVDs sind viele, herrliche Episoden von den drei Protagonisten Micky, Donald und Goofy enthalten. Die Abenteuer dieser drei Freunde sind einfach hinreissend inszeniert und unterhaltsam für jede Altersklasse.

Auf der zweiten Disc sind nicht mehr Kurz- sondern grosse, abendfüllende Kinofilme vorhanden. 'Mickys Weihnachtserzählung' und 'Der Prinz und der Bettelknabe'. Beide Filme sind mit einem hohen Wert an Moral bestückt, so dass sie für Kinder unterhaltsam aber dennoch lehrreich sind. Man merkt auch dass, besonders in 'Mickys Weihnachtserzählung', der Humor in den Hinter- und die Moral in den Vordergrund gestellt wird. So wird dieser Film auch für Erwachsene interessant, auch aus diesem Grund dass der typisch-kindliche Humor aus den Kurfilmen nicht mehr vorhanden ist.

Die DVD
Bild
Das Bild weist bloss im ersten Kurzfilm 'Die Hundeausstellung' Schwächen in allen Bereichen auf. Bereits im zweiten Kurzfilm fällt einem die Pracht und Stärke der Farben auf und auch hat sich die Schärfe verbessert - jedoch nicht allzu fest. Das Rauschen konnte leider auch nicht komplett behoben werden.
Sound
Die Dolby-Digital 2.0-Option enthält keine Surround-Funktion. Auch wenn eine solche vorhanden wäre, hätte sie bei diesen Episoden nicht mehr bewirken können, was momentan gebietet wird. Obschon die Musik, die Geräuschkulisse und auch die Dialoge sauber klingen, verteilt sich der Sound nicht sehr präzise auf die ansprechbaren, vorderen Speaker, was den Ton eher dumpf erklingen lässt.

Extras
- Exklusive Einführung von Leonard Maltin
- Film: 'Der Zauberlehrling' aus 'Fantasia'
- Zusätzliche Szenen von 'Der Zauberlehrling'
- Film: 'Micky & Die Kletterbohne'
- Dokumentation über Walt Disney's Erfolg
- Disney-Parade
- Mickys Cartoon Comeback
- Die Stimme von Micky Maus
- Micky's Physikstunde in 'Echt unmöglich'
- Micky vor der Kamera in 'Tricks & Kniffe'
- Featurette: 'Micky trifft den Meister'
- Farbvorspann in 'Mickey Mouse Club'
- Making Of: 'Mickys Weihnachtserzählung'
- Erinnerungen & Hintergrundinfos der Veröffentlichungen
- Geschichten & Hintergründe

Die Extras auf dieser DVD sind sehr umfangreich. Auf den zwei Discs sind u.a. ein Making Of, ein Featurette und eine sehr interessante, gut zusammengefasste Dokumentation über Walt Disney enthalten. Auch ist 'Der Zauberlehrling' aus ‚'Fantasia' vorhanden; ein Meistwerk dessen Platz im Extras-Bereich schon an Unwürde grenzt.


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel Walt Disney Treasures: Mickey in Living Colour 2
Genre Zeichentrick
Studio Walt Disney
Verleih Walt Disney Studios Home Entertainment
Laufzeit ca. 299 Minuten
FSK unbeschränkt
Regie Bill Roberts, Clyde Geronimi, Riley Thomson, Charles A. Nichols, Milt Schaffer uva.
Stimmen (eng.) Walt Disney, Clarence Nash, Pinto Colvig, Eddie ´Rochester´ Anderson, Billy Bletcher
 
Technische Details
Bild 4:3 (1.33:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 2.0
Italienisch: Dolby Digital 2.0
Spanisch: Dolby Digital 2.0
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
Anzahl Discs 2
Verpackung Amarayhülle

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 10.08.04

Zurück zur vorherigen Seite