Aktuelle Kritiken
Little Women Vivarium
Underwater - Es ist erwacht 7500
Lost in London Bombshell - Das Ende des Schweigens
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Man on a Ledge
von
Asger Leth
 

"Auch wenn der gesamte Film vorhersehbar ist, schafft er es dennoch das Publikum zu fesseln!"

 
Release: 21. Juni 2012
 
> Kaufen bei Amazon.de
 

Inhalt
Nick (Sam Worthington) sitzt im Gefängnis für ein Verbrechen, welches er nicht begangen hat. Verzweifelt nutzt er die erste Gelegenheit, die sich ihm bietet, zur Flucht. Frisch rasiert und im Anzug steigt er auf den Fenstersims eines Hochhauses und verlangt von der bereits eingetroffenen Polizei, mit Detective Lydia Mercer (Elizabeth Banks) zu sprechen. Während die Menschenansammlung und das Polizeiaufgebot grösser wird, dirigiert Nick über ein kleines Head-Set den Raub eines 30 Millionen schweren Diamanten.
 
Originaltitel Man on a Ledge
Produktionsjahr 2012
Genre Thriller
Laufzeit

ca. 111 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Asger Leth
Darsteller Sam Worthington, Elizabeth Banks, Anthony Mackie, Jamie Bell, Genesis Rodriguez, Ed Harris
     
Kritik
Diese überraschende Wende kurz vor Schluss eines Filmes, das macht letztendlich einen guten Thriller aus. Der Spannungsbogen soll über weite Strecken gespannt sein, bevor gegen Ende der grosse Knall einsetzt. 'Man on a Ledge' hat diese überraschende Wendung - nur ist sie schon von Anfang an Bestandteil der Geschichte. Bereits zu Beginn erfährt man dass der Raub eines immens teuren Diamanten zum Racheplan des Protagonisten gehört. Dabei wäre es doch viel spannender gewesen, den Zuschauer solange im Dunkeln zu tappen bis kurz vor Filmende alles aufgelöst würde. Daher wartet 'Man on a Ledge' leider mit keinerlei grossen Überraschungen auf, überzeugt aber trotzdem mit einer temporeichen und geschickten Story. Dazu verhilft auch das tolle Cast um Sam Worthington ('Avatar', 'Kampf der Titanen') und Elizabeth Banks ('Zack and Miri Make a Porno', 'Die Tribute von Panem'). Aber auch Nebendarsteller Ed Harris ('A Beautiful Mind') liefert als Bösewicht eine überzeugende Figur. Anders hingegen Jamie Bell ('Billy Elliot') und Newcomerin Genesis Rodriguez, welche in ihren Rollen als „Bonny & Clyde“-Diebespaar nie wirklich authentisch wirken und man stellenweise denkt ihr Hightech-Material würde ihnen sagen was sie zu tun haben und nicht umgekehrt. Letztendlich hat der dänische Regisseur Asger Leth aber einen tollen Thriller geschaffen, auch wenn man beachtet dass dies erst sein zweites Werk als Regisseur ist. Falls mehr Drehbücher dieser Art bereitstehen, könnten von Leth noch weitere tolle Filme folgen. Auch wenn der gesamte Film vorhersehbar ist, schafft er es dennoch das Publikum zu fesseln!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Ascot Elite Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- The Ledge
- Trailer mit Kommentar von Elizabeth Banks
- Trailershow

Unter den Extras findet sich lediglich das Featurette 'The Ledge'. Dazu gibt’s haufenweise Trailer, sowie der Trailer zum Film mit einem Kommentar von Elizabeth Banks.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 26.06.12
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite