Aktuelle Kritiken
Eine Million Minuten Gangs of London - Staffel 1+2 - Limited Special Edition
Domina - 1. Staffel Asterix & Obelix: Mission Kleopatra
Baghead One Life
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Die 'Anno'-Spielereihe existiert bereits seit dreizehn Jahren. Nachdem es vor zwei Jahren in 'Anno 1404' so früh in die Zeitgeschichte ging wie noch in keinem Ableger zuvor, verschlägt es nun den Spieler zum ersten Mal in die nahe Zukunft. Die Klimaerwärmung sorgte dafür, dass grosse Teile unserer Erde überflutet wurden und so beginnt man in einer Welt die reich an Inseln ist, in welcher Mobilität und Technologie ganz gross geschrieben sind.

Das Spielprinzip ist erwartungsgemäss gleich geblieben wie in den Vorgängern. Aufbaustrategie steht an vorderster Stelle. Nur hat man sich nicht mit barbarischen Berserkern, Seuchen oder sonstigen Mittelalterlichen Problemen rumzuschlagen, sondern mit genau jenen die uns bereits heute beschäftigen: Das Klima und eine gute Wirtschaftlichkeit. Demzufolge ist die Ökologie ein grosses Thema. Der Spieler kann zwischen drei Fraktionen auswählen: Den Tycoons (profitgierige Geldmacher), den Ecos (umweltbewusste Naturschützer) und den Techs (wissensdurstige Forscher).



Setzt man auf ökologische Nachhaltigkeit oder auf industrielle Macht? Diese Wahl liegt ganz beim Spieler. Natürlich ist es auch möglich diese Fraktionen zu kombinieren und so, seine ganz eigene Welt zu schaffen - mit den jeweiligen Vorteilen der gewählten Fraktion(en). Die Spielmodi präsentieren sich aber erwartungsgemäss: Eine Einzelspieler-Kampagne, das bekannte 'Anno'-Endlosspiel sowie Mehrspieler- und Onlinefeatures. Die Kampagne ist in drei Akte gegliedert, welche aus mehreren Kapiteln bestehen. Zu Beginn wirkt die Kampagne verglichen mit den Vorgängern sehr einfach. Klare Vorgaben wie „Baue zehn Häuser“ oder „Fahre von A nach B“ engen die Kreativität sehr ein und lassen fast keine eigenen Entscheidungen des Spielers zu. Im zweiten Akt geht es jedoch typisch dem 'Anno'-Stil getreu weiter und man braucht hie und da auch einige Stunden um eine einzelne geforderte Aufgabe abzuschliessen. Hier merkt man, dass das Spiel seinem Namen alle Ehre macht - sowohl für Neueinsteiger, als auch für routinierte 'Anno'-Spieler. Letztere werden auf viele Features treffen die sie bisher noch nicht kannten und fordernd sind.



Denn erstmals kann man auch Siedlungen unter Wasser errichten (der Zukunft sei Dank) und dort Rohstoffe abbauen und seine Bürger versorgen. Den Schritt das Szenario erstmals in die Zukunft zu verlegen ist gewagt, aber keineswegs misslungen. Dazu ist das Spielprinzip von 'Anno' einfach zu stark geraten. Die Spielintelligenz ist im Bezug zum Vorgänger ebenfalls angestiegen und man darf gespannt sein, wo Related Designs und Blue Byte die Spieler im nächsten Teil hinschicken. Wenn der Rhythmus eingehalten wird, müsste in zwei Jahren der nächste Teil in den Läden stehen.


Genre: Strategie
Plattformen: PC
Release: 17. November 2011
Altersfreigabe: ab 7 Jahren
Publisher: Ubi Soft


Kaufen bei Wog.ch
Kaufen bei CityDisc.ch
Kaufen bei Amazon.de

Herzlichen Dank an Ubi Soft für das Rezensionsexemplar des Spiels!

verfasst von Philipp Fankhauser
22. Dezember 2011

Zurück zur vorherigen Seite