Aktuelle Kritiken
Breaking News in Yuba County SpongeBob Schwammkopf - Eine schwammtastische Rettung
100% Wolf Escape Room 2 - No Way Out
Space Jam: A New Legacy The Unholy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Der Spinnenmann krabbelte seit Anfang Mai wieder über die grosse Leinwand. Aber auch auf den Bildschirmen der Spielergemeinde verzeichnete Spidey bereits seinen dritten Auftritt. Die PC-Version haben wir unter die Lupe genommen.

Nach einem actionreichen Tutorial fällt im (zugegeben belanglos geschnittenen) Intro die erfrischend gute Grafik auf. Spider-Man selbst erstrahlt in fast lebensnahem Erscheinungsbild. Doch sobald man einige Schritte und Flüge durch New York wagt, zeigt sich der Preis dafür: Das Spiel stockt ungemein, flüssig läuft es nicht einmal mit sehr niedrigem Detailgrad. Da hilft die Originalsynchronstimme von Tobey Maguire auch nicht viel, wenn das Bild dazu nur stückweise erscheint. Zudem wirkt das frei begeh- und bespinnbare New York nicht ganz so detailliert wie die Charaktermodelle.

Dafür sind die Missionen gut gelungen: Als Spieler wählt man frei aus, was man als Nächstes tun möchte. Nach ein paar Anfangsmissionen (Bomben entschärfen, Riesenechsen beseitigen, usw.) beherrscht man die Steuerung ganz gut und schliesslich beginnen auch die ersten filmrelevanten Aufgaben - etwa der Kampf gegen Harry auf dem Gleiter oder die Konfrontation mit dem Sandman in der U-Bahn. Der Schwierigkeitsgrad gewisser Missionen ist aber derart hoch, dass das Spiel rasch Frust ausbrechen lässt. Im späteren Verlauf kriegt Spidey auch hier seinen schwarzen Anzug und geniesst mehr Kraft, was auch der Spieler zu spüren kriegt: Gegner, die vorher nur schwer zu bezwingen waren, sind auf einmal ganz leicht zu verkloppen.

Zwar handelt es sich bei 'Spider-Man 3' klar um das bisher beste Spiel mit dem Spinnenmann, doch in Anbetracht der lauen Vorgänger war das auch nicht allzu schwer. Deshalb kann der Ausflug nach New York nur grossen Fans der Filmserie empfohlen werden. Alle anderen schauen sich den Streifen besser im Kino an. Er läuft ja noch.



Kaufen (bei CityDisc.ch)
Kaufen (bei Amazon.de)

Herzlichen Dank an S&L MediaNetworX für das Rezensionsexemplar des Spiels!

verfasst von Adrian Spring
18. Juni 2007

Zurück zur vorherigen Seite