Aktuelle Kritiken
Breaking News in Yuba County SpongeBob Schwammkopf - Eine schwammtastische Rettung
100% Wolf Escape Room 2 - No Way Out
Space Jam: A New Legacy The Unholy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Die US-Zeichentrickserie 'South Park' von Trey Parker und Matt Stone existiert inzwischen bereits seit siebzehn Jahren und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Damals, beim Serienstart 1997, kam der Trend auf, zu jedem noch so populären Kinofilm oder beliebten TV-Serie ein Videogame zu veröffentlichen - schliesslich waren Konsolen wie der Nintendo 64 sowie die Playstation 2 zu dieser Zeit auf dem Vormarsch. So erschien ein Jahr nach dem Serienstart der 3D-Shooter 'South Park', ein Jahr darauf das Partyspiel 'South Park: Chef's Luv Shack' und 2000 das Kartspiel 'South Park Rally'.

Seit dem Millennium wurde es allerdings ruhig um 'South Park' - zumindest im Videospiel-Genre. Erst 2009 und 2012 nahm Microsoft das Ganze in die Hand und veröffentlichte zwei Xbox Arcade-Titel, welche jedoch nur mässig erfolgreich waren. Ganz anders nun Ubisoft, welche über Obsidian Entertainment ('Star Wars: Knights of the Old Republic II', 'Fallout: New Vegas') ein neues 'South Park'-Spiel entwickeln liessen, welches erstmals für die Konsolen der neuen Generation veröffentlicht wird und zudem aus der Feder der Serienmacher Trey Parker und Matt Stone stammt - gespickt mit den originalen US-Sprechern. Ideale Voraussetzungen also um einen Hit zu landen.



Und so unscheinbar 'South Park: Der Stab der Wahrheit' wirkt, desto überraschender ist es, dass das Spiel wahrlich was zu bieten hat. In simpler und klassischer 2D-Optik gehalten (Kompliment dazu - denn 'South Park' kennt man nun mal nicht anders) ist es zu Spielbeginn zwar noch etwas gewöhnungsbedürftig den Rollenspiel-Charakter des Spiels zu akzeptieren, doch je mehr man von den ausgefeilten Funktionen kennenlernt, je besser weiss 'South Park: Der Stab der Wahrheit' zu unterhalten. Zur Handlung: Die Kids spielen ein Live Action-Rollenspiel in dem Menschen (Kämpfer, Magier, Diebe, Juden) unter der Leitung von Cartman, gegen Elfen unter der Leitung von Stan und Kyle kämpfen. Das Ziel: Jeweils den Stab der Wahrheit von der Partei die ihn momentan besitzt, zu klauen. Zum Spielbeginn bastelt man sich seinen eigenen Charakter, welcher neu nach South Park gezogen ist. Man bewegt sich anschliessend frei in einem belebten South Park, wo man beinahe an jeder Ecke Quests erhält. Diese können in beliebiger Reihenfolge durchgeführt werden - eine davon bringt aber jeweils die Story voran. Das Spiel besitzt zudem einen guten Mix welcher aus zu lösenden Rätsel besteht, sowie aus Kämpfen die auszutragen sind - alles gespickt mit herrlich witzigen Dialogen, die dem Niveau und dem Humor-Level der Serie entsprechen. Während den kurzweiligen Rundgängen durch South Park kann man zudem viele verschiedene Objekte sowie Kleingeld einsammeln, mit dem man dann neue Kleider, Waffen, Rüstungen und Accessoires kaufen kann, welche die Kämpfe leichter machen und/oder dem Charakter eine individuelle Note verpassen.



Das eben erwähnte Kampfsystem ist dann auch das Herzstück des Spiels und obendrein überraschend gut gelungen. Dass die 2D-Optik keine realistischen und vielseitigen Kämpfe bieten kann (Rumgedaddel auf dem Controller lässt grüssen) ist bekannt. Daher verlaufen die Kämpfe abwechselnd mit dem Gegner und es ist mehr Taktik als Geschick gefragt. Welche Waffe wendet man auf welchen Gegner, wann und für welchen Mitstreiter setzt man seine Heilmittel ein, sollen vor der nächsten Runde noch Magiepunkte aufgetankt werden, und so weiter und so fort. Die ersten paar Kämpfe sind noch einfach zu bewältigen, doch spätestens ab der Alien-Traumsequenz wird man gefordert, Nicht zur Verzweiflung gebracht, aber äusserst gut gefordert, was die Motivation und den Langzeitspielspass in die Höhe schnellen lässt.


Genre: Adventure
Plattformen: Xbox360, Playstation 3, PC
Release: 6. März 2014
Altersfreigabe: ab 18 Jahren
Publisher: Ubisoft


Kaufen bei Wog.ch
Kaufen bei Cede.ch
Kaufen bei Exlibris.ch

Herzlichen Dank an Ubisoft für das Rezensionsexemplar des Spiels!

verfasst von Philipp Fankhauser
21. März 2014

Zurück zur vorherigen Seite