Aktuelle Kritiken
Parasite Jojo Rabbit
Motherless Brooklyn The Good Liar - Das alte Böse
Lara A Rainy Day in New York
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Zuerst dachte ich, es sei ein schlechter Scherz. Ich spreche von diesen grossen, grünen, blauen, roten, weissen oder auch gelben Riesendingen, welche ab jetzt jedes Frontcover einer DVD zieren und nicht zu übersehen sind. Sie wissen schon von was ich spreche. Nicht? Natürlich die neuen Logos des FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft)! Diese wurden mit der Änderung des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) per 01. 07.2008 verabschiedet. Früher, als diese noch auf der Rückseite waren, haben sie niemanden gestört. Jetzt aber verschandeln sie richtig das Frontcover eines jeden Filmes.

Ich stelle mir nur die Frage, weshalb kam einer auf die Idee, diese neu auf der Vorderseite anzubringen? Sind die Verkäufer nicht mehr gewillt die DVD umzudrehen um die Altersfreigabe zu sehen? Ich kann den Fortschritt der hier gemacht wurde nicht verstehen. Jugendschutz hin oder her, es ist fragwürdig, ob hier wirklich ein besserer Jugendschutz erreicht wird. 31.03.2010 ist dann endgültig Schluss: die neue Kennzeichnung muss dann auf allen DVDs aufgedruckt sein.

Wenn diese Altersfreigaben schon auf der Vorderseite sein müssen, kann man sich doch auch bei unseren Freunden aus England, der BBFC, orientieren. Dort sind die Logos sehr diskret verglichen mit unseren. Zum Glück gibt es oft das Angebot eines Wendecovers, dann sieht es wenigstens im Regal schön aus. Ich hoffe, dies bleibt auch weiterhin der Standard. So kann jeder selbst eine Entscheidung treffen. Jedoch was passiert bei aufwändig gestalteten Digipacks oder Sammlereditions?

 

verfasst von Felix Hinderling
3. April 2009

Zurück zur vorherigen Seite