Aktuelle Kritiken
Alita: Battle Angel Modern Family - 9. Staffel
Ein letzter Job Dumbo
Lloronas Fluch Sweethearts
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Wenn heutzutage ein neuer Animationsfilm in die Kinos kommt gehört eine Videospiel-Umsetzung beinahe schon zum Pflichtprogramm. Was in den USA bereits ein halbes Jahr zuvor ein Hit war, kommt nun auch endlich in Europa in die Kinos: 'Cloudy with a Chance of Meatballs' mit der etwas gewöhnungsbedürftigen Übersetzung 'Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen'. Das Videospiel dazu erscheint zeitgleich, jedoch nicht wie zu erwarten von Genre-Routinier Activision, sondern von Ubisoft.

Ubisoft hat noch sehr wenig Erfahrung mit Filmadaptionen für Videospielplattformen, allerdings kann dies natürlich auch ein Vorteil sein, denn Spiele dieses Genres haben mittlerweile einen Ablauf entwickelt, der beinahe nicht mehr wegzudenken ist. Denn am Ende kommt immer ein klassisches, solides, kinderfreundliches Jump'n'Run-Game heraus, welches man nach wenigen Stunden durchgespielt hat und besonders darauf achtet keinesfalls langweilig auszufallen. Ob Ubisoft sich ebenfalls an diese "Regeln" hält, kann hier unserem Bericht entnommen werden.



Die Geschichte kurz erklärt: Flint Lockwood ist ein motivierter und junger Erfinder, der darauf erpicht ist eine Erfindung zu machen, welche das Leben der gesamten Menschheit vereinfachen sollen. Als er den F.L.D.S.M.D.F.R. (Flint Lockwoods diatonischern supermutierenden dynamischen Futterreplikator) entwickelt, sieht es auch beinahe so aus als ob er diesen Schritt auch tatsächlich geschafft hat: Denn auf wundersame Weise regnet es Lebensmittel vom Himmel. Was zuerst wie die Lösung der Hungersnot aussieht, mutiert immer mehr zur Katastrophe, da die übermässig grossen Esswaren immer mehr Stadt und Land zu verwüsten drohen. Das Spiel startet in Flints Labor und ist für eine Filmadaption sehr strukturiert aufgebaut. Schon von Anfang an ist der Ablauf Level für Level ersichtlich, was natürlich auch die Motivation steigern lässt das Spiel komplett durchzuspielen. Die Reihenfolge der Levels kann auch zu einem bestimmten Grad selbst bestimmt werden. 'Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen' ist ausserdem sehr einsteigerfreundlich - so braucht man auch nicht Hunderte von Knöpfen und Tastenkombinationen auswendig zu lernen.



Auch wenn man in den Levels immer mit unterschiedlichen Instrumenten "bewaffnet" ist und auch optisch viel Abwechslung geboten wird, wiederholt sich der Spielablauf beinahe in allen Levels. Am Durchspielen des Games wird man durch den eher leichten Schwierigkeitsgrad zwar nicht gehindert, jedoch verkommt das Zocken dann eher zur Zwangsroutine als zu einer motivierenden und spannenden Jagd. Daher ist das Spiel wohl eher den jüngeren Zuschauern zu empfehlen, die daran auch sehr viel Spass haben werden.


Genre: Jump'n'Run
Plattformen: XBox360, PC, PS3, PSP, Wii und Nintendo DS
Release: 20. Januar 2010
Altersfreigabe: ab 7 Jahren
Publisher: Ubisoft


Kaufen bei Wog.ch: XBox360 und PC
Kaufen bei Amazon.de: XBox360 und PC

Herzlichen Dank an Ubisoft für die Rezensionsexemplare der Spiele!

verfasst von Philipp Fankhauser
18. Februar 2010

Zurück zur vorherigen Seite