Aktuelle Kritiken
Es ist zu deinem Besten Capone
Drachenreiter 3D Gott, du kannst ein Arsch sein!
Charlie & Louise - Das doppelte Lottchen Greenland
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Juno
von
Jason Reitman
 

"'Juno' muss man einfach lieben."

 
Release: 28. November 2008
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Juno MacGuff ist 16 Jahre alt und schwanger. Angeblich aus Langeweile hat sie mit ihrem besten Freund Bleek geschlafen. Nach reichlichem Überlegen will Juno das Baby aber nicht abtreiben, sondern zur Welt bringen und dann zur Adoption freigeben. Unterstützt von ihrer Familie findet sie im Vorstadt-Pärchen Vanessa und Marc scheinbar die perfekten Eltern. Doch in neun Monaten kann sich so einiges ändern …
 
Originaltitel Juno
Produktionsjahr 2007
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 92 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Regie Jason Reitman
Darsteller Ellen Page, Michael Cera, Jennifer Garner, Jason Bateman, J.K. Simmons, Allison Janney
     
Kritik
Jedes Jahr gibt es einen kleinen Film, der die grossen in Sachen Qualität bei weitem überschattet. 2007 war es 'Little Miss Sunshine', 2008 'Juno'. Die unglaublich pointierte Komödie gehört zum Witzigsten, was es in diesem Jahr zu sehen gab. Dafür gibt es zwei Gründe: Das Drehbuch und die Schauspieler. Ersteres stammt von Ex-Stripperin Diablo Cody, die schlagfertige Dialoge geschrieben hat, wie man sie schon lange nicht mehr gehört hat. Und zwar nicht nur für Hauptfigur Juno. Ihre Stiefmutter zum Beispiel darf auch mal die Ultraschall-Technikerin zurechtweisen, so dass sich der Zuschauer vor lauter Lachen kaum mehr beruhigen kann. Aber das Herz von 'Juno' ist die Besetzung – oder besser gesagt Ellen Page. Die junge Schauspielerin beweist grosses Talent und trägt den Film locker alleine. Auch zeigt sie gekonnt, wie Juno mit den Schwierigkeiten einer Schwangerschaft umgeht. Trotzdem kommen ihre Co-Stars nie zu kurz und können sich ebenso beweisen. Warum dann nur acht Punkte? Die Beziehung zwischen Juno und Adoptivvater Marc wirkt etwas befremdlich und passt nicht immer in den Film. Wobei es perfekt zeigt, wer der Teenager von beiden ist. Schliesslich endet der Film aber auf einem solch hohen Niveau mit einer ehrlichen Herzlichkeit, die berührt. 'Juno' muss man einfach lieben.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih 20th Century Fox Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Spanisch, Griechisch, Hebräisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Audiokommentar
- Nicht verwendete Szenen
- Spass am Set
- Verpatzte Szene
- Jam-Session mit Darstellern und Crew
- Probeaufnahmen
- Die Jungschauspieler
- Die Drehbuchautorin
- Der Regisseur
- Hinter den Kulissen

Das Bonusmaterial bietet eine gute Mischung aus Unterhaltung und Information. Bei einem kleinen Film keine Selbstverständlichkeit. Ein bisschen Mehr hätte es aber auch sein dürfen.

© rezensiert von Adrian Spring am 06.12.08
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite