Aktuelle Kritiken
Parasite Jojo Rabbit
Motherless Brooklyn The Good Liar - Das alte Böse
Lara A Rainy Day in New York
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Hancock
von
Peter Berg
 

"Gute Idee, schwaches Skript - 'Hancock' ist schlussendlich nur Durchschnitt."

 
Release: 6. November 2008
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Hancock (Will Smith) ist kantig, sarkastisch und fühlt sich ständig von allen missverstanden. Mit seinen gut gemeinten Heldentaten erledigt Hancock zwar den Job, was durch seine Superkräfte natürlich erwartet wird, aber hinterlässt auch jedes Mal eine beispiellose Spur der Verwüstung. Er war noch nie die Sorte Mann, der sich darum schert, was andere von ihm denken - bis er eines Tages das Leben des PR-Fachmanns Ray Embrey (Jason Bateman) rettet.
 
Originaltitel Hancock
Produktionsjahr 2008
Genre Action
Laufzeit

ca. 98 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Peter Berg
Darsteller Will Smith, Charlize Theron, Jason Bateman, Jae Head, Eddie Marsan
     
Kritik
Ein Superheld der anderen Art - so wird 'Hancock' angepriesen und in den ersten Filmminuten werden auch jegliche Erwartungen vollumfänglich erfüllt. Nebenher gibt es noch knallharte Action, sehr stark umgesetzte Effekte und guter Humor mit einer Prise Sarkasmus - kurz gesagt eigentlich alles was man sich von einem unterhaltsamen Superhelden-Streifen wünscht. Dazu ist noch Will Smith in der Hauptrolle, welcher von Natur aus gute Entertainer-Qualitäten besitzt. Leider gehören diese ersten Szenen auch leider schon zu den besten des Filmes. Sobald Ray Embrey, gespielt von Jason Bateman, mit Hancock zusammen trifft beginnt der Tiefgang und die Dramaturgie des Filmes und anschliessend trifft schon bald das grosse Finale ein. Zu diesem Zeitpunkt sind aber leider gerade mal fünfzig Minuten vergangen... an dieser Stelle hätte man den Film auch problemlos abschliessen können. Aber ja, es ist nun mal ein Blockbuster: So kommt es wie es kommen muss, so dass die zweite Hälfte geprägt ist von ziemlich überflüssigen Wendungen der Geschichte, welche nur dank der authentischen Charlize Theron auf einem angemessenen Niveau bleiben. Gute Idee, schwaches Skript - 'Hancock' ist schlussendlich nur Durchschnitt.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Sony Pictures Home Entertainment
Anzahl Discs 2
Verpackung Amarayhülle in Pappschuber
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Making Of 'Hancock'
- Wie wird es aussehen?
- Ein besserer Held (visuelle Effekte)
- Kratzer & Prellungen (Stunts)
- Zu Hause bei den Embreys
- Die Kostüme
- Hinter den Kulissen mit Regisseur Peter Berg
- Trailer
- Digital Copy

Effekte, Stunts, Kostüme, Kulissen - die Extended Version hat wirklich alles zu bieten was das Fan-Herz begehrt. Und die Digital Copy bietet zudem die Möglichkeit, den Film auch am PC oder mit der PSP anzusehen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 23.12.08
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite