Aktuelle Kritiken
The LEGO Movie 2 Cannibals and Carpet Fitters
Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile Carga
Captain Marvel Hard Powder
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Semi-Pro
von
Kent Alterman
 

"Groovige Musik und funky Ambiente - mehr hat 'Semi-Pro' aber nicht zu bieten."

 
Release: 26. September 2008
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Flint, USA in den 70er Jahren: Jackie Moon (Will Ferrell) wird mit dem Song 'Love Me Sexy' berühmt und vermögend. Er investiert das Geld in das Basketballteam 'Flint Tropics'. Moon strebt die NBA-Mitgliedschaft seines Teams an und engagiert den Spieler Monix (Woody Harrelson), der einst in der NBA spielte. Doch das Team bleibt erfolglos. Mit Tricks um ausverkaufte Zuschauertribünen vorzugaukeln und Monix anstelle Moon als Trainer, kommt die NBA jedoch in greifbare Nähe.
 
Originaltitel Semi-Pro
Produktionsjahr 2008
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 94 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Kent Alterman
Darsteller Will Ferrell, Woody Harrelson, André Benjamin, Maura Tierney, Andrew Daly
     
Kritik
Vorneweg sei gesagt: Wer mit dem Groove und dem Funk, dem Glitter und Glam der 70er Jahre in den USA nichts anfangen kann, ist mit 'Semi-Pro' ganz bestimmt falsch bedient. So ziemlich alles baut auf diesem speziellen Ambiente auf und versetzt den Zuschauer ins Staunen, sowohl auch in amüsiertes Kopfschütteln. Auch soll man ein bedingtes Mass an Begeisterung für den Basketballsport mitbringen, dass man letztendlich von 'Semi-Pro' behaupten kann dass es sich um einen amüsanten und unterhaltsamen Film handelt. Will Ferrell spielt seine Rolle auf den ersten Blick äusserst übertrieben und oberflächlich, lässt mit der Zeit jedoch durchblicken dass Jackie Moon auch wirklich so ist und in vielen späteren Sequenzen auf wirklicher Authentität agiert. Sein krasses Gegenteil ist Woody Harrelson. Er wird vermutlich vielen unsympathisch erscheinen und passt eigentlich gar nicht in die funky Welt von 'Semi-Pro'. Letzendlich kann man ihm jedoch schauspielerisch entsprechend dem Niveau des Filmes überhaupt nichts vorwerfen. 'Semi-Pro' lebt nicht von der Story und den Dialogen, sondern von den vielen witzigen Szenen wie Moons Kampf gegen einen Bären oder seinen Rollschuhstunt. Wer eine tiefgründige Story erwartet schnappt sich wohl besser eine andere Komödie. Groovige Musik und funky Ambiente - mehr hat 'Semi-Pro' aber nicht zu bieten.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Warner Home Video
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Deutsch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- 'Let's get sweaty'-Version (7 Minuten länger als die US-Kinofassung)
- Nicht verwendete/alternative Szenen
- Musikvideo: 'Love Me Sexy'
- 'Love Me Sexy' - Die Geschichte des One-Hit-Wonders
- Hinter den Kulissen
- Der Mann hinter Semi-Pro
- Vier Tage in Flint
- Bill Walton besucht das Set
- Die Geschichte der American Basketball Association
- USA Kinotrailer und -teaser

Auf den 2 Discs sind witzige Kurz-Dokumentationen und andere interessante Features. Zudem gibt es neben der Kinofassung noch eine knapp 7 Min. längere Version.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 12.01.09
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite