Aktuelle Kritiken
The LEGO Movie 2 Cannibals and Carpet Fitters
Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile Carga
Captain Marvel Hard Powder
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Mad Money
von
Callie Khouri
 

"Ohne das Rad neu zu erfinden macht auch die weibliche 'Ocean's'-Variante Spass."

 
Release: 5. März 2009
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Bridget (Diane Keaton) hat in ihrem Leben vor allem eins getan: Geld ausgegeben. Als ihr Mann seinen Job verliert, muss sie sich jedoch selbst auf dem Arbeitsmarkt umsehen. Leider reicht ihre Qualifikation nur zu einem Putzjob in der Notenbank, mit dem sich ihr luxuriöser Lebensstil leider nicht finanzieren lässt. Doch Bridget entwickelt mit Hilfe ihrer Kolleginnen Nina (Queen Laiifah) und Jackie (Katie Holmes) eine Methode, die täglich aussortierten Geldscheine vor dem Schredder zu bewahren.
 
Originaltitel Mad Money
Produktionsjahr 2008
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 99 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Callie Khouri
Darsteller Diane Keaton, Katie Holmes, Queen Latifah, Ted Danson, Adam Rothenberg
     
Kritik
Regisseurin Callie Khouri (bekannt durch ihre Arbeit in 'Die Göttlichen Geheimnisse der Ya-Ya Schwestern') nahm sich dem Remake des britischen TV-Films 'Hot Money' aus dem Jahre 2001 an und konnte darüber hinaus noch eine namhafte Schauspielerschaft engagieren. Mit Diane Keaton, Queen Latifah und Katie Holmes sind Darstellerinnen mit von der Partie, welche zwar nicht mehr ganz so gefragt sind wie vor einigen Jahren, trotzdem aber noch in vielen Köpfen präsent und vor allem ihrem klassischen Stil zur Schauspielerei treu geblieben sind. Man merkt förmlich wie sie in ihre Rollen verschmolzen sind und besonders Holmes kommt ziemlich aus sich heraus und weiss zu überzeugen. Die Story ist ziemlich simpel gestrikt und schon nach wenigen Minuten ist klar, was den Zuschauer in den nächsten neunzig Minuten erwartet. Humor, Spass und kecke Dialoge sind genauso an der Tagesordnung Spannung und leichte Dramaeinflüsse - jedermann wird sich also ein Stück vom Kuchen abschneiden können. Auch wenn Khouri das Rad nicht neu erfindet, unterhält 'Mad Money' und weiss mit (zwar schon oft gesehenen) aber beständigen Comedy-Elementen zu gefallen. Ohne das Rad neu zu erfinden macht auch die weibliche 'Ocean's'-Variante Spass.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Kinowelt
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1 & Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Audiokommentar mit Regisseurin Callie Khouri
- Makin' Money: Hinter den Kulissen von 'Mad Money'
- Gag Reel
- Verpatzte Szenen
- Gelöschte und erweiterte Szenen
- Trailer

Making Of, Audiokommentar, Trailer sowie verpatzte, erweiterte und gelöschte Szenen - die Extras haben das zu bieten was man als Durchschnitt bezeichnen kann.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 24.03.09
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite