Aktuelle Kritiken
Breaking News in Yuba County SpongeBob Schwammkopf - Eine schwammtastische Rettung
100% Wolf Escape Room 2 - No Way Out
Space Jam: A New Legacy The Unholy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Along came Polly



Release:
8. Juli 2004

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Amazon

Kurzkritik:
Eine freche Liebeskomödie mit hohem Spassfaktor wird uns hier von Regisseur John Hamburg geboten. Eine chaotische (teils etwas zu chaotische) Story und hervorragende Schauspieler die sichtlich das Comedy-Genre beherrschen, machen diesen Film sehr unterhaltsam.







Inhaltsangabe

Reuben Feffer (Ben Stiller) ist Risikoanalyst einer grossen Versicherung. Er berechnet die Risiken und Gefahren seiner Mandanten und kann so bei der Bestimmung, ob diese dann versichert werden oder nicht, mithelfen. Wegen seines Berufs geht Reuben in seinem Leben immer auf Nummer sicher. Ganz nach dem Motto: Wer nicht spielt, der nicht verliert. Nachdem er sich mit seiner langjährigen Freundin Lisa (Debra Messing) vermählt hat, begibt er sich mit ihr auf Hochzeitsreise in die Südsee. Doch da erlebt er sein blaues Wunder. Seine Frischangetraute brennt ausgerechnet mit dem Tauchlehrer Claude (Hank Azaria) durch und Reuben fährt allein nach hause. Sein guter Kumpel Sandy (Philip Seymour Hoffman) macht ihm jedoch Mut und holt Reuben aus seiner depressiven Lage wieder heraus. Reuben folgt Sandys Rat und verliebt sich prompt in seine alte Schulfreundin Polly Prince (Jennifer Aniston), die jedoch nicht mehr wie zu Schulzeiten das brave Mädchen von nebenan ist. Ihre unkonventionelle Art bringt Reubens Leben komplett durcheinander und veranlagt ihn dazu dem Risiko doch eine Chance zu geben.



Kritik

John Hamburg, der mit Ben Stiller bereits in 'Zoolander' und 'Meine Braut, ihr Vater und ich' zusammenarbeitete, hat mit diesem Film eine unterhaltsame Komödie geschaffen. Die Story ist wie geschaffen für die drei Hauptdarsteller Ben Stiller, Jennifer Aniston und Debra Messing, da sie viel Freiheit für sitcom-typische Situationskomik zulässt. Aniston und Messing besitzen aus diesem Genre bekanntlich genügend Erfahrung (siehe 'Friends' und 'Will & Grace'). Stiller kann mit den beiden erfahrenen Komödiantinnen problemlos mithalten, da er im Comedygenre ebenfalls bereits genügende Erfahrungen gemacht, die nicht unselten zu Erfolg führten.

Im Mittelstück der Geschichte, in denen sich Stiller aka Reuben Feiffer versucht an Polly ranzumachen, scheinen die Lacher kein Ende mehr zu nehmen. Allein die Szene, in der Feiffer in Pollys Wohnung ungewollte Probleme mit der Toilette bekommt, jagt einen vor lauter Lachen beinahe vom Sessel. Auch die kleineren Rollen, besetzt Rauchlehrer Claude oder Feiffers Problemmandant, regen zu so manchen lustigen Augenblicken an.

Die eigentliche Liebesgeschichte gerät anhand der vielen Komikszenen leider ziemlich in den Hintergrund. Polly und Reuben finden viel zu schnell zueinander; kaum sehen sie sich das zweite Mal, landen sie bereits zusammen in Bett. Sie sind zwei ziemlich unterschiedliche Charaktere, unterschiedlicher geht es beinahe nicht mehr. Im echten Leben wäre solch eine Beziehung undenkbar. Nebst dieser Tatsache hält sich der Film aber erstaunlicherweise recht gut, was den Realismus betrifft.

Die DVD
Bild
Das Bild fällt bei dieser Komödie gut aus. Der Kontrast ist gelungen und auch die Bildschärfe ist angenehm. Einzig zu bemängeln sind leichte Nachzieheffekte, die von schnelleren Szenen verursacht werden. Ansonsten gibt es nichts zu beanstanden.
Sound
Wie es bei Komödien so üblich ist, beschränkt sich die Tonwiedergabe eher auf die vorderen Speaker. Es ist fraglich wieso auf dieser DVD eine DTS-Spur vorhanden ist, da der Surround-Sound wenig bis gar nicht zum Einsatz kommt. Von der Tonqualität her (Verständlichkeit, Deutlichkeit) gibt es jedoch nichts zu bemängeln.

Extras
- Nicht verwendete Szenen
- Outtakes
- Making Of
- Featurette: 'Rodolfo in Hollywood'
- Alternativer Film-Anfang
- Audiokommentar von Regisseur John Hamburg
- Original Kino-Trailer

Die Extras sind ziemlich vielseitig und bieten von allem etwas. Das Making Of kommt leider etwas zu knapp daher, jedoch ist das Featurette mit Frettchen Rodolfo recht lustig und unterhaltsam.


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel Along came Polly
Genre Komödie
Studio Jersey Films
Verleih Universal Home Entertainment
Laufzeit ca. 86 Minuten
FSK unbeschränkt
Regie John Hamburg
Darsteller Ben Stiller, Jennifer Aniston, Philip Seymour Hoffman, Debra Messing, Alec Baldwin
 
Technische Details
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1 & DTS 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 03.08.04

Zurück zur vorherigen Seite