Aktuelle Kritiken
Breaking News in Yuba County SpongeBob Schwammkopf - Eine schwammtastische Rettung
100% Wolf Escape Room 2 - No Way Out
Space Jam: A New Legacy The Unholy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Junior Pilot: Final Approach
von
James Becket
 

"Leichte Kost für alle Fans von 'Kevin', 'Beethoven' und Co.!"

 
Release: 14. Mai 2009
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
In der Schule ist Ricky (Jordan Garrett) bloss der belächelte Aussenseiter mit der hochfliegenden Fantasie und den begrenzten sportlichen Fähigkeiten. Als aber die Klasse einen Trip mit dem Flugzeug nach Washington gewinnt und einige Kriminelle denselben Flug für den Transfer von Beute und Kidnapping-Opfer nutzen, schlägt Rickys grosse Stunde. Er enttarnt und hilft die Gangster zu überwältigen und bringt auch noch, als die Piloten aus dem Verkehr gezogen sind, den Vogel sicher zur Erde.
 
Originaltitel Junior Pilot: Final Approach
Produktionsjahr 2005
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 89 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Regie James Becket
Darsteller Jordan Garrett, Kristin Herold, Larry Miller, Eric Roberts, David Rasche
     
Kritik
Drehbuchautor James Becket übernahm auch sogleich den Posten auf dem Regiestuhl in seinem jüngsten Werk 'Junior Pilot'. Dass der Film aus dem Jahre 2005 stammt, sieht man ihm leider wirklich überhaupt nicht an. Anhand der Verhaltensweisen, Kleidung und technischen Einrichtungen im Flughafen Terminal usw. könnte man wirklich meinen, dass der Film aus den Neunziger Jahren stammt. Vielleicht auch gewollt so? Denn die Neunziger sind dafür bekannt, Familienfilme wie 'Kevin - Allein zu Hause', 'Beethoven' oder 'Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft' unter die Leute zu bringen. 'Junior Pilot steht dem in nichts nach und selbst der kleine Jordan Garrett wirkt wie eine zweite Version des berühmten Kevin (gespielt von Macaulay Culkin) von damals. Eigentlich ist der Film eine Actionkomödie. Doch so wirklich Action kommt zu Beginn leider überhaupt nicht auf. Ricky's fantasievolle Tagträume sollen zwar die Story, besonders in den ersten Szenen, um einiges aufpeppen, scheitern aber regelmässig anhand der sehr bescheidenen Schauspielkünste der jungen Akteure. Die Story ist für einen Familienfilm jedoch sehr gut gegliedert und kommt ohne grosse Aussschweife zügig vorwärts. Doch leider fehlt da immer noch das gewisse Etwas, welches 'Junior Pilot' bei jedem in Erinnerung behalten liesse. Leichte Kost für alle Fans von 'Kevin', 'Beethoven' und Co.!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih EuroVideo
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 2.0
Untertitel Keine
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Kein Bonusmaterial

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 16.07.09
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite