Aktuelle Kritiken
Underwater - Es ist erwacht 7500
Lost in London Bombshell - Das Ende des Schweigens
Bad Boys for Life Judy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Knowing
von
Alex Proyas
 

"Ein Apokalypse-Streifen der sowohl Mystery, sowie auch Action und Spannung vereint."

 
Release: 20. August 2009
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
1959: Schüler einer Klasse malen ihre Visionen der Zukunft und lagern die Unterlagen in einer Zeitkapsel vor der Schule ein. Fünfzig Jahre später wird diese geöffnet und die Zeichnungen von damals werden an die jetzigen Schüler ausgehändigt. Caleb Koestler (Chandler Canterbury), der Sohn von Astrophysiker John Koestler (Nicolas Cage), bekommt ein mysteriöses Blatt Papier, auf dem sich eine scheinbar willkürliche Aneinanderreihung von Zahlen befindet - ein geheimnisvoller Code...
 
Originaltitel Knowing
Produktionsjahr 2009
Genre Action
Laufzeit

ca. 115 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Alex Proyas
Darsteller Nicolas Cage, Chandler Canterbury, Rose Byrne, Lara Robinson, D.G. Maloney
     
Kritik
Regisseur Alex Proyas meldet sich nach langer Abwesenheit auf die grosse Leinwand zurück und nach Filmen wie 'I, Robot' und 'The Crow' ist es kaum verwunderlich, dass es sich bei 'Knowing' wieder um einen düsteren Film handelt. Trotz seiner Blockbuster-verdächtigen Aufmachung, schaffte es der Film nicht, sich über längere Zeit in den Kinosälen zu halten und sich bei den grossen und bekannten Weltuntergangs-Filmen einzuordnen. Mit Nicolas Cage ist ein gestandener Superstar mit von der Partie, mit Rose Byrne die wohl berühmteste unbekannte Nebendarstellerin überhaupt (hatte Rollen in 'Star Wars', 'Troja' und 'Marie Antoinette') und mit Chandler Canterbury ein hoffnungsvoller Youngstar. Wichtig zu erwähnen ist allerdings, dass es für einmal keinen Film à la 'Roland Emmerich' ist, welcher nur so von Effekten durchzogen und davon geprägt ist. 'Knowing' beginnt eher ruhig und geheimnisvoll - fesselt von der ersten Minute hinweg. Man fiebert sichtlich mit, bis John das geheime Schreiben entziffert hat und begleitet ihn auch spannungsgeladen (auch stellenweise mit einem verständnislosen Kopfschütteln) an die Orte, an denen die nächsten Katastrophen eintreffen sollten. Zudem ist auch das Filmende sehr lobenswert und stellt Hollywood für einmal auf den Kopf - aber leider, leider zu wenig speziell um sich in ein paar Jahren daran zu erinnern. Ein Apokalypse-Streifen der sowohl Mystery, sowie auch Action und Spannung vereint.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Ascot Elite Entertainment Group
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle in Pappschuber
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1 & DTS Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Deutsch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Making Of
- Visionen der Apokalypse
- Dt. und Original-Kinotrailer

Das rund 30-minütige Bonusmaterial bietet sehr interessante Informationen über das Thema der Apokalypse und natürlich auch über die Machart von 'Knowing'.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 03.09.09
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite