Aktuelle Kritiken
Perfect Human Jagdzeit
3 Engel für Charlie Sonic the Hedgehog
The Gentlemen Little Women
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Observe and Report
von
Jody Hill
 

"Seth Rogen als unsympathischer Anti-Held. Vom Film selbst hätte man aber mehr erwartet."

 
Release: 23. Oktober 2009
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Ronnie Barnhardt (Seth Rogen) hat sich einer Mission verschrieben: Niemand soll den Frieden im Einkaufszentrum stören, in dem er als Wachmann für Recht und Ordnung sorgt. Unglücklicherweise beschränkt sich sein Handlungsspielraum darauf zu beobachten und zu berichten. Doch als eines Tages ein Exhibitionist im Einkaufsparadies auftaucht, geht der Ehrgeiz mit ihm durch: Mit einer Taschenlampe bewaffnet macht er sich daran den Eindringling zur Strecke zu bringen.
 
Originaltitel Observe and Report
Produktionsjahr 2009
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 84 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Regie Jody Hill
Darsteller Seth Rogen, Ray Liotta, Michael Peña, Anna Faris, Dan Bakkedahl
     
Kritik
Seth Rogen wird mittlerweile bereits als inoffizieller Nachfolger von Will Ferrell gehandelt und hievt sich auch schon bald auf die komädiantische Ebene wie der Star aus 'The Producers' und 'Ricky Bobby'. Auch wenn Rogen fünfzehn Jahre jünger ist, hat er bereits ein ansehnliches Rpertoire vorzuweisen. Mit der Komödie 'Beim ersten Mal' feierte er seinen Durchbrucht, war aber danach nicht mehr allzu oft zu sehen - aber dennoch engagiert: Als Synchronsprecher in Animationsfilmen. 'Shrek der Dritte', 'Horton hört ein Hu', 'Kung Fu Panda' und 'Monsters vs. Aliens' sind da nur einige prominente Beispiele. In 'Shopping-Center King' zeigt Rogen wie wandelbar er ist. Sein Charakter Ronnie Barnhardt ist eigentlich all das, was eine asoziale Person ausmacht. Er ist ruppig, rassistisch und behandelt Frauen wie Objekte. Ausserdem repräsentiert er auch den klischeehaften, amerikanischen Revolverhelden, was ihn zudem in heikle Situation bringt. Alles zur Freude des Zuschauers. Seth Rogens eigenwilliger (und sehr kreativer) Witz sorgt für sehr viele Lacher. Die Story an sich werden wohl viele mit 'Der Kaufhaus Cop' vergleichen. Ähnlichkeiten sind aber beinahe keine vorhanden. Der Streifen mit Kevin James ist mehr auf die Mall selbst fixiert, wobei 'Shopping-Center King' ganz klar Seth Rogen als einziges Highlight besitzt. Seth Rogen als unsympathischer Anti-Held. Vom Film selbst hätte man aber mehr erwartet.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Warner Home Video
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Gag Reel

Im Bonusmaterial findet sich leider bloss ein Gag Reel, welches die verpatzten Szenen vom Dreh zeigt. Ein Making Of wäre da um einiges interessanter gewesen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 28.10.09
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite