Aktuelle Kritiken
Perfect Human Jagdzeit
3 Engel für Charlie Sonic the Hedgehog
The Gentlemen Little Women
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Little Fockers
von
Paul Weitz
 

"Stiller und De Niro sorgen nach wie vor für die Unterhaltung. Der Rest ist leider nur Aufguss!"

 
Release: 5. Mai 2011
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Jack Byrnes (Robert De Niro) ist noch nicht fertig mit seinem bedauernswerten Schwiegersohn Greg Focker (Ben Stiller). Dabei möchte man meinen, dass zwei Enkelsöhne das Misstrauen des ehemaligen CIA-Agenten hätten schwinden lassen. Als Greg in finanzieller Not einen Job bei einer Medikamentenfirma annimmt, ist Jack sofort wieder alarmiert. Bei einer grossen Familienfeier zum Geburtstag der Zwillinge, muss Greg ein für allemal beweisen dass er das Zeug zum Herr des Hauses hat.
 
Originaltitel Little Fockers
Produktionsjahr 2010
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 98 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Regie Paul Weitz
Darsteller Ben Stiller, Robert De Niro, Owen Wilson, Dustin Hoffman, Jessica Alba
     
Kritik
Mit 'Meine Braut, ihr Vater und ich' ('Meet the Parents') nahm im Jahre 2000 alles seinen Lauf. Vier Jahre später folgte 'Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich' ('Meet the Fockers'), was sechs Jahre später nun 'Meine Frau, unsere Kinder und ich' ('Little Fockers') zur Folge hat. Jay Roach (welcher bei den ersten beiden Teilen Regie führte) liess sich (leider?) nicht dazu bewegen die Trilogie um Gaylord Focker und Jack Byrnes zu vervollständigen. Es ist aber dennoch erstaunlich, dass das gesamte Cast für einen dritten Teil zugesagt hat - denn eigentlich ist die Geschichte der Fockers durch die zwei Prequels schon genügend ausgelaugt worden. Mit an Bord ist dieses Mal auch Jessica Alba. Als überdrehte Andi Garcia versucht sie Greg Focker den Kopf zu verdrehen und tappst dabei ziemlich unkontrolliert umher. So erkennt man die Bikini-Grazie aus 'Into the Blue' gar nicht wieder - „verdient“ gewann sie für diese Rolle den Razzie für die 'Worst Supporting Actress'. Für die meisten Lacher sorgen nach wie vor die Kollegen Stiller und De Niro. Ohne sie wäre dieser Film nur halb so lustig - und Dustin Hofmann und Barbra Streisand als Fockers Eltern fallen leider nicht mehr so flippig auf wie im letzten Teil. Schade. Zusammenfassend kann man aber sagen, dass es doch schön war die gesamte Familie noch einmal zu sehen. Aber ein vierter Teil wäre definitiv zu viel des Guten. Stiller und De Niro sorgen nach wie vor für die Unterhaltung. Der Rest ist leider nur Aufguss!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Paramount Home Entertainment
Anzahl Discs 2
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: 5.1 DTS HD-MA
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Finnisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Hinter Den Kulissen von 'Meine Frau, unsere Kinder und ich'
- Entfernte Szenen
- Alternativer Anfang: Hochzeitstraum und Morgendliches Aufwachen
- Alternatives Ende: Baumhaus
- Gag Reel
- Bob und Ben
- Ben und Owen
- Es wird Zeit
- Der Focker Schuhladen
- Digital Copy

Die Extras bieten einige Features und legen den Fokus klar auf den Humor. Neben der Bluray-Fassung ist der Film ausserdem auch von einer beigelegten DVD abspielbar.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 19.05.11
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite