Aktuelle Kritiken
Die Mumie Transformers: The Last Knight
Schneewittchen und die sieben Zwerge This Is Us - 1. Staffel
Jungle The Dinner
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Jackie Brown
von
Quentin Tarantino
 

"Auch nach fünfzehn Jahren noch sehenswert und zeitgemäss! Nun erstmals in HD zu bestaunen!"

 
Release: 2. Februar 2012
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Mit Schwarzgeld wird Jackie Brown (Pam Grier) am Flughafen gestellt. Das FBI wittert die grosse Chance, durch Jackies Aussage einen Schmuggler-Ring auszuheben. Die Cops sind bereit, Jackie laufen zu lassen, wenn sie den Namen ihres Auftragsgeber preisgibt. Die Entscheidung fällt ihr schwer, denn Ordell Robbie (Samuel L. Jackson), ihr Boss, würde sie umbringen, wenn er Wind von einem Deal mit dem FBI bekäme. Bevor sie sich entscheiden kann, kommt jedoch alles ganz anders...
 
Originaltitel Jackie Brown
Produktionsjahr 1997
Genre Thriller
Laufzeit

ca. 154 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Regie Quentin Tarantino
Darsteller Pam Grier, Samuel L. Jackson, Robert Forster, Michael Keaton, Robert De Niro
     
Kritik
Mit 'Reservoir Dogs', 'Pulp Fiction' und 'From Dusk Till Dawn' wurde Quentin Tarantino in den Neunziger Jahren berühmt - einer seiner ganz grossen Filme dieser Zeit war aber auch 'Jackie Brown'. Tarantinos Werk aus dem Jahre 1997 ist äusserlich ein Krimi, viel mehr jedoch - wenn man es so bezeichnen darf - ein Beziehungsdrama. Die Handlung ist eigentlich ziemlich simpel, trotzdem wird dem Zuschauer über die gesamten zweieinhalb Stunden nie langweilig. Im Zentrum stehen Jackie (Pam Grier), Ordell (Samuel L. Jackson), Max (Robert Forster), Melanie (Bridget Fonda) sowie Louis (Robert De Niro) und die zwei Polizisten des FBIs. Alle Charaktere haben irgendeine Beziehung zueinander, aber jeweils eine komplett andere - Tarantino baut bewusst auf diesen Beziehungen auf, was die scheinbar simple Handlung zu einem verstrickten Krimi werden lässt. Letztendlich dreht sich aber alles um Jackie Brown, die ganz klar zwischen den Stühlen sitzt, aber dank ihrer Intelligenz für die eine oder andere Überraschung sorgt. Auch wenn der Film viel Gewalt, Mord und Todschlag beinhaltet, wird selten Blut gezeigt - was man von Tarantino eigentlich ganz anders kennt. Aber 'Jackie Brown' braucht all das nicht. Die Kaufhaus-Szene im letzten Drittel ist ganz klar das Highlight des Filmes, aber auch das was dazwischen gezeigt wird, hat Tarantino mit all seinem Talent und Können bestens in Szene gesetzt. Auch nach fünfzehn Jahren noch sehenswert und zeitgemäss! Nun erstmals in HD zu bestaunen!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Arthaus
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle in Pappschuber
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: DTS HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Breaking Down Jackie Brown
- Chicks With Guns Video
- Ein Blick auf 'Jackie Brown' - Interview mit Quentin
- Fotogalerien
- Geschnittene und alternative Szenen
- 'Jackie Brown' on MTV
- 'Jackie Brown: Wie es ablief' - Dokumentation
- Marketing-Galerie
- Siskel und Ebert 'At The Movies - Jackie Brown' Review
- Soundtrack Kapitel
- Trivia Track
- TV Spots und Trailer
- Postkarten

Die Extras wissen zu überzeugen und bieten vielerlei Features, welche die vielen Facetten von 'Jackie Brown' sehr gut zur Geltung bringen - auch noch nach fünfzehn Jahren.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 28.02.12
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite