Aktuelle Kritiken
Perfect Human Jagdzeit
3 Engel für Charlie Sonic the Hedgehog
The Gentlemen Little Women
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Hitchcock
von
Sacha Gervasi
 

"Ein amüsantes Stück Filmgeschichte des Master of Suspense, hier durch Hopkins idealbesetzt!"

 
Release: 21. Juni 2013
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Nach 'Der unsichtbare Dritte' will sich Alfred Hitchcock (Anthony Hopkins) künstlerisch verändern. Doch sein neues Projekt 'Psycho' muss er selbst finanzieren und dafür alles riskieren, weil jedes Studio die Unterstützung verweigert. So stürzt sich der Regisseur auf seine grösste Herausforderung, belastet mit seiner Egomanie und Obsession für seinen Star Janet Leigh (Scarlett Johansson) seine Beziehung zu Alma Reville (Helen Mirren), die ihm stets treue Ehefrau und unverzichtbare Mitarbeiterin war.
 
Originaltitel Hitchcock
Produktionsjahr 2012
Genre Biografie/Drama
Laufzeit

ca. 94 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Sacha Gervasi
Darsteller Anthony Hopkins, Helen Mirren, Scarlett Johansson, Toni Collette, Jessica Biel
     
Kritik
Es war schon länger bekannt dass eine Miniserie oder ein TV-Film entstehen soll, welche/r auf dem Buch 'Alfred Hitchcock and the Making of Psycho' von Stephen Rebello basieren wird. Daraus wurde nun letztendlich ein Kinofilm, in welchem die beiden Hauptrollen von Hitchcock und seiner Frau Alma Reville, mit den beiden Oscar-Preisträgern Anthony Hopkins und Helen Mirren besetzt werden konnten. Den Regieposten übernahm der Brite Sacha Gervasis, für welchen 'Hitchcock' sein Debütfilm als Spielfilmregisseur ist. Nachdem Hitchcocks bekanntestes Werk 'Psycho' 1998 mehr schlecht als recht neuverfilmt wurde, widmet man sich nun dem Werdegang von 'Psycho' und somit auch dem Leben von Alfred Hitchcock in seinen erfolgreichsten Jahren. Die Entstehung von 'Psycho' setzt Gervasi im Film bewusst nicht in den Fokus, sondern mehr die Beziehung zwischen Hitchcock und seiner Frau Alma Reville. Durch die Top-Besetzung der beiden Personen trägt dieses freche, aber auch rührende Dialogspiel der zwei, den Zuschauer förmlich durch den gesamten Film hindurch. Scarlett Johansson sorgt zudem für den nötigen Pfeffer, welche mit ihrer Darstellung der zuckersüssen und verführerischen Janet Leigh, sowohl Hopkins wie auch Mirren zu Hochleistungen pusht. Leider ist der Film mit rund neunzig Minuten etwas kurz geraten, werden die Darsteller doch von Minute zu Minute besser und das Ganze leider zu früh bereits fertig ist. Das Drehbuch ist aber gelungen, geht zwar ganz im Biografie-Stil voran und bietet keine Überraschungen, weiss aber dennoch sehr gut zu unterhalten und bietet durch Hitchcocks Art und Weise das Leben zu leben überraschend viel Witz und Komik. Ein amüsantes Stück Filmgeschichte des Master of Suspense, hier durch Hopkins idealbesetzt!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih 20th Century Fox Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Italienisch: DTS 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Italienisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Audiokommentare von Regisseur Sacha Gervasi und Autor Stephen Rebello
- Entfallene Szenen
- Hopkins wird zu Hitchcock
- Besessen von Hitchcock: Die Entstehung des Films
- Handy-Videos der Produktion von Sacha Gervasi
- Kinospot 'Handy aus!' mit Hitchcock
- Die Story im Film
- Die Darsteller
- Die Filmmusik von Danny Elfman
- Alfred Hitchcock und Alma Reville
- In Erinnerung an Hitchcock

Neben Hitchcocks Leben und der tollen Filmmusik, wird auch die sensationelle Masken-Lesitung gerühmt. Dazu gibt’s wie immer Kommentare und entfallene Szenen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 01.07.13
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite