Aktuelle Kritiken
Perfect Human Jagdzeit
3 Engel für Charlie Sonic the Hedgehog
The Gentlemen Little Women
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
21 & Over
von
Jon Lucas & Scott Moore
 

"Ein unterhaltsamer Mix von 'Project X' und 'Hangover', aber qualitativ steigerungsfähig!"

 
Release: 28. November 2013
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Jeff (Justin Chon), ein ambitionierter aber etwas zurückhaltender Medizinstudent steht kurz vor der wichtigsten Prüfung seiner Uni-Laufbahn, als seine ehemals besten Freunde aus Highschool-Zeiten Miller (Miles Teller) und Casey (Skylar Astin) vor der Tür stehen. Es ist Jeffs 21. Geburtstag, den er eigentlich ganz ruhig auf der heimischen Couch verbringen wollte. Aber so leicht lassen sich Miles und Casey nicht abschütteln und überreden Jeff, auf wenigstens ein Bier auf dem Campus mitzukommen. Was soll schon passieren...
 
Originaltitel 21 & Over
Produktionsjahr 2013
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 93 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Jon Lucas & Scott Moore
Darsteller Miles Teller, Skylar Astin, Justin Chon, Sarah Wright, Jonathan Keltz
     
Kritik
Die Autoren Jon Lucas und Scott Moore sind seit einigen Jahren in Hollywood tätig und haben mit 'Mein Schatz, unsere Familie und ich' (Reese Witherspoon, Vince Vaughn) oder 'Der Womanizer' (Jennifer Garner, Matthew McConaughey) auch bereits einige Star-besetzte Komödien geschrieben - den absoluten Durchbruch schafften sie allerdings mit 'Hangover', für dessen Skript sie sogar für einem BAFTA Award nominiert wurden. Nun versuchen sich die beiden erstmals als Regisseure - für einen Film, der natürlich auf einem selbst verfassten Drehbuch basiert: '21 & Over'. Zugegeben, das Ganze klingt schon sehr stark nach einem 'Hangover'-Abklatsch. Das Konzept ist zwar nicht das gleiche, aber die simple Story deutet auf ähnliche Ausuferungen hin. Lucas und Moore wollen offensichtlich das nochmal machen, was sie am besten können und liefern letztendlich auch ein sehenswertes Resultat ab. Der Film kommt gut voran, die Darsteller leben sich sehr schnell ein und die pfeilschnellen Dialoge (besonders zwischen Miles Teller und Casey Skylar Astin) tragen über die gesamte Laufzeit hinweg sehr viel zur gelungenen Kurzweil bei. Einige Stationen ihres Trips hätten zwar getrost gestrichen oder ersetzt werden können, aber der Rest ist zu guter Unterhaltung zweckgeformt worden. Böse Zungen würden '21 & Over' als zusammenhangslose Sequenzen jugendlicher Sauf-Eskapaden bezeichnen, doch dank den geschickten Händchen der Macher bezüglich Komödien dieser Art, ist das Resultat durchaus sehenswert. Ein unterhaltsamer Mix von 'Project X' und 'Hangover', aber qualitativ steigerungsfähig!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Ascot Elite Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 18.12.13
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite