Aktuelle Kritiken
Alita: Battle Angel Modern Family - 9. Staffel
Ein letzter Job Dumbo
Lloronas Fluch Sweethearts
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Step Up All In
von
Trish Sie
 

"Auch der fünfte Teil überzeugt durch tolle Tanz- Choreografien! Viel Neues gibt es aber nicht!"

 
Release: 8. Januar 2015
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Crew weg, Freundin weg und die Karriere als Tänzer liegt brach. Für Sean (Ryan Guzman) hat sich nach seinem Umzug von Miami nach L.A. nichts so entwickelt wie geplant. Zusammen mit seinem alten Freund Moose (Adam G. Sevani) will er die letzte Chance nutzen eine neue Crew zusammenzustellen, um bei einem der konkurrenzträchtigsten B-Boying-Turniere überhaupt teilzunehmen: Die Vortex in Las Vegas. Der Wettbewerb ist enorm herausfordernd und Moose weiss, es braucht vereinte Kräfte um die anderen hochklassigen Crews schlagen zu können.
 
Originaltitel Step Up All In
Produktionsjahr 2014
Genre Drama
Laufzeit

ca. 112 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Trish Sie
Darsteller Ryan Guzman, Briana Evigan, Adam G. Sevani, Misha Gabriel Hamilton, Stephen Stevo Jones
     
Kritik
Seit 2006 erscheint im 2-Jahres-Rhythmus ein neuer 'Step Up'-Film. Da sie immer dem gleichen Konzept folgen könnte die Serie eigentlich ewig so weitergehen. An gut choreografierten Tanzmoves und hippen jungen Leuten können sich die Fans schliesslich nicht genug satt sehen - und von diesen Fans gibt es jede Menge. Die Story war bereits im ersten Teil Nebensache - und so erstaunt es auch nicht, dass auch der fünfte Teil der Serie das Rad nicht neu erfinden wird. Es gibt zuerst Zoff in der Crew, dann wird eine neue, natürlich bessere Crew geformt und letztendlich entscheidet ein Wettbewerb wer Sieger wird - in tänzerischer sowie auch in liebender Hinsicht. Beim Cast gab es ebenfalls keine neuen Konzepte. Im Fokus stehen natürlich bei jedem Film andere Protagonisten, doch Fans werden viele von ihnen wieder erkennen. Hauptdarsteller Ryan Guzman war bereits bei Teil 3 mit dabei, Briana Evigan bei Teil 2, Misha Gabriel Hamilton bei Teil 4, Stephen Boss bei Teil 2 bis 3 und der witzige Adam G. Sevani sogar bei den Teilen 2 bis 4. Im Hauptcast ist einzig Stephen Stevo Jones ganz neu mit von der Partie, welcher als "Bösewicht" Jasper nicht nur tänzerisch eine solide Leistung an den Tag legt. Auf ein Widersehen mit Channing Tatum werden die Fans aber wohl noch lange warten... Nun, was ist neu bei Teil 5: Als Hauptaustragungsort wurde Las Vegas gewählt - eine gute Wahl, passt doch ein Medien-gehypter Tanzwettbewerb perfekt in die US-amerikanische Entertainment-Metropole. Ebenfalls erhält die Filmserie mit dem fünften Teil immer mehr Musical-Charakter. So gibt man sich nun wahrlich keine Mühe mehr eine tolle Story zu erzählen und fokussiert sich voll und ganz auf die fesselnden und beeindruckenden Tanzchoreografien, welche auch bei 'Step Up All In' ganz klar die Beweggründe sind, sich das Werk anzuschauen. Ob es dafür aber wirklich einen Kinofilm braucht, da streiten sich die Gemüter - die rund vierzig Millionen eingenommenen US-Dollar sprechen aber ganz klar für einen sechsten Teil... Auch der fünfte Teil überzeugt durch tolle Tanz- Choreografien! Viel Neues gibt es aber nicht!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Constantin Film
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: DTS-HD High Resolution 5.1 & Dolby Digital 2.0
Englisch: DTS-HD High Resolution 5.1
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Deleted Scenes
- Ryans Lieblingstanzszenen
- Audiokommentar zu 'Ryans Lieblingstanzszenen'
- Clap, Stomp, Slide: So klingt ein Battle
- Das Ensemble von 'Step Up All In'
- Das grosse Tanzfinale
- Special Clip 'Tiger Kirchharz
' - Trailer

Ein Making Of gibt es zwar nicht, dafür umso mehr Tanzszenen. Diese dauern zwischen vier und zwanzig Minuten und bringen so insgesamt noch eine Stunde an Filmmaterial.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 09.01.15
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite