Aktuelle Kritiken
Alita: Battle Angel Modern Family - 9. Staffel
Ein letzter Job Dumbo
Lloronas Fluch Sweethearts
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Hercules
von
Brett Ratner
 

"Unerwartet gelungene Neuauflage der Herkules-Sage! Actionreich, witzig und sympathisch!"

 
Release: 2. Januar 2015
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Halbgott, Sohn des Zeus: Von diesem Ruf lebt der in die Jahre gekommene Hercules (Dwayne Johnson), während er sich als Söldner im antiken Griechenland verdingt. Mit einer kleinen Gruppe treuer Verbündeter lässt er sich von Herrschern anheuern, um für sie in den Krieg zu ziehen. Oft reicht schon die Ankündigung seines Namens um eine Schlacht zu entscheiden. Als er von König Cotys (John Hurt) beauftragt wird, eine Rebellion in seinem Land niederzuschlagen, bemerkt er erst zu spät, dass er offenbar für die falsche Seite kämpft...
 
Originaltitel Hercules
Produktionsjahr 2014
Genre Action
Laufzeit

ca. 101 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Regie Brett Ratner
Darsteller Dwayne Johnson, Ian McShane, John Hurt, Rufus Sewell, Irina Shayk
     
Kritik
Seit 'Rush Hour 3' und 'X-Men - Der letzte Widerstand' wurde es recht ruhig um Brett Ratner, bevor er sich dann vor drei Jahren mit der Komödie 'Aushilfsgangster' zurückmeldete. Aufgrund der Mittelmässigkeit des Werkes wusste man aber sofort, dass für Ratner wieder etwas Epochales mit viel Krach und Wumms her muss. Da passt eine (weitere) Verfilmung von Herkules, dem mythischen griechischen Helden der Antike, wie die Faust aufs Auge. Der Film ist aber nicht als direkte Konkurrenz von Renny Harlin's 'The Legend of Hercules' zu sehen, welcher ebenfalls 2014 erschienen ist. Viel mehr ist Brett Ratner's 'Hercules' ein Film, der sich mit der zentralen Fragestellung beschäftigt, ob Hercules wirklich der Sohn des Zeus ist. Basierend auf dem Graphic Novel von Steve Moore 'Hercules: The Thracian Wars' wird alles Unglaubliche der Legende durch Täuschungen und Halluzinationen erklärt und Herkules‘ unfassbare Kraft durch die stille Mithilfe seiner im Hintergrund agierenden Gefährten begründet. Dieser Aspekt macht das Action-Epos überraschend unterhaltsam und hebt es von ähnlichen Filmen ab - was in diesem Genre eine willkommene Abwechslung ist. Dwayne Johnson spielt seine Paraderolle des muskelbepackten Helden (für einmal mit langen Haaren) wie immer solide und seine facettenreichen Gefährten sind mitverantwortlich für den tollen Humor. Letztendlich wird in den einhundert Minuten das gezeigt was erwartet wird: Tolle, wenn auch nicht sehr anspruchsvolle Actionsequenzen in guter Machart sowie charismatische Darsteller - alles bestreut mit einer tollen Prise Innovation. Allerdings wartet man auf überraschende Wendungen oder ähnliches leider vergebens. 'Hercules' erfüllt sein Soll - nicht weniger, aber leider eben auch nicht mehr. Unerwartet gelungene Neuauflage der Herkules-Sage! Actionreich, witzig und sympathisch!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Paramount Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Holländisch, Englisch (SDH)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Audiokommentare
- Extended Cut & Kinofassung
- Brett Ratner und Dwayne Johnson: Eine Einführung
- 15 entfernte / erweiterte Szenen
- Hercules und seine Söldner
- Die Schlacht
- Die Effekte von 'Hercules'
- Waffen!

Das Effekte-Featurette dauert mit seinen 15min am längsten - alle weiteren Features sind zwar interessant, aber eher kurz gehalten. Der Extended Cut bietet zudem rund 3min mehr Länge.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 09.01.15
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite