Aktuelle Kritiken
Alita: Battle Angel Modern Family - 9. Staffel
Ein letzter Job Dumbo
Lloronas Fluch Sweethearts
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Jupiter Ascending
von
Andy Wachowski & Lana Wachowski
 

"Visuell beeindruckend und technisch gelungen, aber inhaltlich ist noch viel Luft nach oben!"

 
Release: 25. Juni 2015
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Jupiter Jones (Mila Kunis) wächst auf der Erde auf und schlägt sich in Chicago als Putzfrau durch. Dabei ist sie zu Grossem bestimmt: Sie trägt in sich das Gen, das sie zur Herrscherin des Universums prädestiniert. Das macht sie zur Feindin der amtierenden Regentin und deren Söhnen, die Jupiter zu beseitigen versuchen. Doch die junge Frau hat auch Beschützer, darunter Sternenkrieger Caine (Channing Tatum), der sie darüber aufklärt, wer sie wirklich ist, und sie im Kampf gegen ihre hinterhältigen Gegner unterstützt.
 
Originaltitel Jupiter Ascending
Produktionsjahr 2015
Genre Science Fiction
Laufzeit

ca. 127 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Andy Wachowski & Lana Wachowski
Darsteller Mila Kunis, Channing Tatum, Sean Bean, Eddie Redmayne, Douglas Booth
     
Kritik
Die Wachowski-Brüder (bzw. nun die Wachowski-Geschwister seit dem Coming-Out von Lana) wurden um die Jahrtausendwende mit ihrer 'Matrix'-Trilogie unter der Hand zu Filmgöttern erkoren - insbesondere dem ersten Teil wegen. Seither wurde es aber überraschend ruhig um die beiden. Mit 'Speed Racer' wagten sie vor sieben Jahren einen Ausflug ins Familien-Actionkomödien-Segment, vier Jahre später realisierten sie mit 'Cloud Atlas' ein schwerfälliges 3-Stunden-Drama - doch über ein Mittelmass schafften es die Geschwister leider nicht mehr. Dies soll sich nun mit ihrem dritten Kinofilm nach der 'Matrix'-Trilogie ändern: Mit 'Jupiter Ascending'. Es ist entgegen den ersten Eindrücken keine Comic-Adaption, sondern von den Wachowskis selbst geschrieben. Die Story ist simpel, nur überträgt sich diese Leichtigkeit leider nie wirklich auf den Zuschauer. Auch wenn die Bilder schön anzusehen sind und technisch einwandfrei daherkommen (wie immer wurden bei den Wachowskis technische Neuerungen grosszügig genutzt - was auch dem 3D-Effekt zugutekommt), so wirkt das Gezeigte oft überladen und als Zuschauer fühlt man sich hin und wieder alleine gelassen. Der Grund dazu dürfte die sehr unstrukturierte Geschichte sein, welche bei jeder noch so kleinen Möglichkeit versucht unnötig auszuschweifen. Selbst die charismatische Mila Kunis, welche die Hauptrolle spielt, bleibt dabei blass und hat keine Chance gegen die extreme Wucht der kunterbunten und präsenten CGI-Effekte entgegen zu wirken. Das Budget für 'Jupiter Ascending' betrug stolze 180 Millionen Dollar - eingenommen wurde aber leider etwa genau so viel. Besonders in den USA darf man den Film als Flop bezeichnen, wurden dort nicht einmal fünfzig Millionen Dollar eingespielt. So wurde leider auch aus dem dritten Anlauf der Wachowskis nach der 'Matrix'-Ära nicht der gewünschte Hit und es bleibt nun abzuwarten, ob - und wenn ja, mit was - sie sich in drei bis vier Jahren zurückmelden werden. Visuell beeindruckend und technisch gelungen, aber inhaltlich ist noch viel Luft nach oben!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Warner Bros. Pictures
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 7.1
Englisch: Dolby Atmos
Italienisch: Dolby Digital 5.1 (nur 2D)
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte), Englisch (für Hörgeschädigte), Italienisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Jupiter Jones: Destiny is within us
- Caine Wise: Interplenetary Warrior
- The Wachowskis: Minds over Matter
- Worlds within Worlds within Worlds
- Jupiter Ascending: Genetically Spliced
- Bullet Time evolved
- From Earth to Jupiter (And everywhere in between)

Das Bonusmaterial umfasst sieben Featurettes welche, ähnlich einem Making Of, einen breiten Einblick hinter die Kulissen erlauben. Die Gesamtlaufzeit beträgt zirka eine Stunde.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 01.07.15
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite