Aktuelle Kritiken
Alita: Battle Angel Modern Family - 9. Staffel
Ein letzter Job Dumbo
Lloronas Fluch Sweethearts
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
The SpongeBob Movie: Sponge Out of Water
von
Paul Tibbitt
 

"Knallbunt, witzig, vielfältig! Nicht mehr ganz so originell wie Teil 1, aber dennoch sehenswert!"

 
Release: 25. Juni 2015
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Der durchtriebene Pirat Burger Beard will mit Hilfe des Krabbenburger-Geheimrezepts die Buletten-Weltherrschaft an sich reissen. Unter dem Meer bekommt man davon wenig mit, haben doch SpongeBob und seine Freunde genug damit zu tun, den fiesen Plankton vom Tresor von Mr. Krabs, in dem sich die Rezept-Formel befindet, fernzuhalten. Als aber Burger Beard zur echten Bedrohung wird, mutiert die Bikini-Bottom-Bande in der "Überwasserwelt" zu Superhelden, die dem Piraten zeigen, was eine Harke ist.
 
Originaltitel The SpongeBob Movie: Sponge Out of Water
Produktionsjahr 2015
Genre Zeichentrickfilm/Animation
Laufzeit

ca. 93 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Regie Paul Tibbitt
Stimmen (eng.) Tom Kenny, Bill Fagerbakke, Mr. Lawrence, Clancy Brown, Rodger Bumpass
     
Kritik
Über zehn Jahre nach dem immensen Kinoerfolg (fast das fünffache Budget wieder eingespielt) findet der quirlige gelbe Schwamm nun endlich den Weg zurück auf die grosse Leinwand. In der Zwischenzeit wurden zudem zwei Fernsehfilme produziert ('SpongeBobs atlantisches Abenteuer' und 'Eiskalt entwischt'), zudem befindet sich die TV-Serie bereits in der zehnten Staffel und hat die 350-Episoden-Grenze vor zwei Jahren geknackt. SpongeBob-Erfinder Stephen Hillenburg ist beim zweiten Kinofilm zwar "nur" noch als ausführender Produzent und Drehbuchautor mit von der Partie, da er den Regiestuhl Paul Tibbitt überlassen hat. Dieser ist seit 2004 als Showrunner der TV-Serie tätig und löste auf diese Weise Hillenburg ab. Die Story ist dieses Mal zwar nicht unbedingt originell ausgefallen, doch das war beim ersten Teil nicht viel anders. Vielseitigkeit überragt die Originalität und das Augenmerk des ersten Teils lag zudem ganz klar bei der immensen Gagdichte, welche auch bestens funktioniert hat. Diese ist beim zweiten Teil zwar etwas abgeschwächt, aber die Witze zünden nach wie vor - und das ist letztendlich auch das Wichtigste. 'Schwamm aus dem Wasser' überzeugt aber auch durch die Machart. Durch viele Darstellungstechniken (Zeichentrick, Animation, 3D- und Realaufnahmen) entsteht ein ansprechender Mix welcher ganz klar die Kurzweil fördert und letztendlich das Gelungenste am Film bildet. Finanziell ging der Plan ebenfalls auf: Das fünffache Budget konnte zwar nicht ganz wieder eingespielt werden (wie noch beim ersten Teil), doch die fast 130 Millionen US-Dollar an mehr Gewinneinnahmen sprechen ganz klar für eine Riesenerfolg - und womöglich auch für einen dritten Teil, solange die TV-Serie so erfolgreich weiterläuft wie momentan. Knallbunt, witzig, vielfältig! Nicht mehr ganz so originell wie Teil 1, aber dennoch sehenswert!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Paramount Home Entertainment
Anzahl Discs 2
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS HD-Master Audio 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Flämisch: Dolby Digital 5.1
Niederländisch: Dolby Digital 5.1
Katalanisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Flämisch, Niederländisch, Katalanisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Nicht verwendete Szene
- An der Oberfläche
- Es ist grossartig unter Wasser
- Bikini Bottom Boogie
- Musikvideo: 'N.E.R.D. - Squeeze Me'
- Storyboards

Das sechsteilige Making Of 'An der Oberfläche' lässt fast keine Wünsche offen und dauert länger als eine halbe Stunde. Dazu gibt’s weitere Featurettes und zusätzliche Szenen/Storyboards.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 14.07.15
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite