Aktuelle Kritiken
Perfect Human Jagdzeit
3 Engel für Charlie Sonic the Hedgehog
The Gentlemen Little Women
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Sabrina, the Teenage Witch
von
Nell Scovell
 

"Fast analog der 5. Staffel geht es ohne grosse Veränderungen munter weiter in Sabrina's Welt!"

 
Release: 13. August 2015
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Sabrina (Melissa Joan Hart) zieht kurz vor ihrem sechzehnten Geburtstag zu ihren Tanten nach Riverdale. Dort macht sie eine erstaunliche Entdeckung: Sie ist eine Hexe - genau wie ihre Tanten Hilda (Caroline Rhea) und Zelda (Beth Broderick). Anfangs hat sie Probleme mit ihren magischen Fähigkeiten, doch schnell erkennt sie, wie nützlich es ist, hin und wieder mit Zauberei etwas nachhelfen zu können. Sabrina beginnt sich ausführlich mit der Magie auseinanderzusetzen, um eine Hexenlizenz zu erhalten, allerdings ist der Weg sehr steinig...
 
Originaltitel Sabrina, the Teenage Witch
Produktionsjahr 1996-2003
Genre Sitcom
Laufzeit

ca. 483 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Created By Nell Scovell
Darsteller Melissa Joan Hart, Caroline Rhea, Beth Broderick, Elisa Donovan, David Lascher
     
Kritik
Die zweitletzte Staffel von 'Sabrina: Total verhext!' fängt da an wo die fünfte aufgehört hat: Zum einen bei Sabrina im Studentenheim und zum anderen bei den beiden Tanten zuhause. Denn die finale Episode der fünften Staffel war bekanntlich nicht eine sonderlich spezielle Folge mit Cliffhanger-Charakter, sondern wirkte wie jede andere auch. So beginnt dann auch die sechste Staffel nicht sonderlich auffällig, aber dennoch mit einer unterhaltsamen Episode. In der zweiten Folge kehrt dann Josh von seinem Sommeraufenthalt in Europa zurück und die Beziehungsproblemchen und -sorgen nehmen ihren Lauf. Mit 'Mord im Halloween-Express' wird dann aber bereits bald wieder der gewohnte 'Sabrina'-Klamauk geboten, welcher seit Beginn der fünften Staffel zwar etwas erwachsener wurde, hier aber ansatzmässig wieder zurück zu seinen Wurzeln findet. In 'Radio Chick-Chat' versuchen sich ausserdem Sabrina und Roxie als Radiomoderatorinnen und in 'E-Mail mit Hohlkopf-Faktor' wird es dann so richtig witzig: Sabrina wird von ihrer Zwillingsschwester Katrina per E-Mail mit dem Hohlkopf-Virus infiziert. Sie benimmt sich anschliessend wie eine Idiotin und sorgt so für ganz viel Klamauk und witzige Unterhaltung. Zudem stellt sich in 'Sabrina im Wahlkampf' Hilda als Stadtrats-Kandidatin zur Wahl, in 'Zeitreisen von der Stange' gibt es dann durch eine Reise in die Vergangenheit die klassischen Zeitreise-Probleme, bei welchen die kleinste Veränderung Vieles in der Gegenwart verändert, und in 'Sabrina zeigt Kampfgeist' hat Tennisspieler Andy Roddick sogar noch einen Gastauftritt. Die finale Folge 'In tausend Stücke' bildet dann eine gelungene Schlussepisode, auch wenn (wieder) kein typisches Staffelende geboten wird. Fast analog der 5. Staffel geht es ohne grosse Veränderungen munter weiter in Sabrina's Welt!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih KSM Home Entertainment
Anzahl Discs 4
Verpackung Amarayhülle in Pappschuber
Bild 4:3 (1.33:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 2.0
Untertitel Keine
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Bildergalerie
- Trailer

Und auch die 6. Staffel wartet bei den Extras lediglich mit einer bescheidenen Bildergalerie und diversen Trailern auf. Wie bereits die fünf Staffeln zuvor.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 18.08.15
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite