Aktuelle Kritiken
Perfect Human Jagdzeit
3 Engel für Charlie Sonic the Hedgehog
The Gentlemen Little Women
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Shaun the Sheep Movie
von
Mark Burton & Richard Starzak
 

"Stop-Motion vom Feinsten! Das Kinodebüt von Shaun ist top-gelungen und unterhält bestens!"

 
Release: 13. August 2015
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Tagaus, tagein derselbe eintönige Farmalltag: Nur einmal möchte der kecke Shaun sich von der Routine frei machen und etwas Aufregendes erleben. Schnell ist der Plan gefasst, den Bauern mittels „Schäfchen zählen“ in den Schlaf zu wiegen, so dass sie tun und lassen können, was sie wollen. Doch der Wohnwagen, in dem sie den Bauern schlafen gelegt haben, kommt ins Rollen und verschwindet mitsamt dem ahnungslosen Schläfer in der grossen Stadt. Hund Bitzer nimmt sofort die Verfolgung auf und Shaun sowie seine Herde folgen ihm.
 
Originaltitel Shaun the Sheep Movie
Produktionsjahr 2015
Genre Animation
Laufzeit

ca. 85 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Mark Burton & Richard Starzak
Stimmen (eng.) Justin Fletcher, John Sparkes, Omid Djalili, Richard Webber, Kate Harbour
     
Kritik
Die vier Oscar-nominierten 'Wallace & Gromit'-Kurzfilme (von denen zwei auch ausgezeichnet wurden), erfreuten sich insbesondere in den neunziger Jahren an grosser Beliebtheit weltweit. Im Kurzfilm 'Unter Schafen' aus dem Jahre 1995 hatte dann ein unscheinbarer Held seinen allerersten Auftritt: Shaun, das Schaf. Dass sich daraus über die Jahre hinweg eine Serie entwickelt hat, die mittlerweile aus sechs Staffeln besteht und einhundertdreissig (!) Episoden aufweist, damit haben wohl die wenigsten gerechnet. Höchste Zeit also dass daraus ein Kinofilm entsteht. Gesagt, getan und im Winter dieses Jahres war dann auch bereits die Premiere. Regie führen dabei Mark Burton und Richard Starzak. Für Burton ist es der erste Film als Regisseur - er war jedoch bei 'Madagascar', 'Gnomeo & Julia' und 'Chicken Run' bereits als Autor tätig. Starzak dürfte dann bei den Fans der 'Shaun das Schaf'-Serie besser bekannt sein, da er bei über dreissig Episoden Regie führte. Das Schwierigste beim Drehen eines 'Shaun das Schaf'-Kinofilms ist mit Sicherheit die Laufzeit. Bei den rund siebenminütigen Episoden lag „die Würze in der Kürze“, doch ob das auch mit fünfundachtzig Kinominuten funktioniert? Die Antwort ist: Ja. Der Hauptgrund zu diesem Gelingen liegt in der Detailverliebtheit und dem ständig hoch gehaltenen Tempo. Ein Ausflug vom Hof in die grosse Stadt ist natürlich prädestiniert dafür, viel Abwechslungsreichtum in die Story einzuflechten - und dies gelingt Burton und Starzak hervorragend. Kaum ist eine Nebenstory abgeschlossen beginnt bereits die nächste - und wenn es dann doch mal ruhiger wird, sorgen die charismatisch gezeichneten Figuren für die stetig hoch gehaltene Unterhaltung. Da darf gerne noch ein zweiter 'Shaun, das Schaf'-Film in die Kinos kommen. Stop-Motion vom Feinsten! Das Kinodebüt von Shaun ist top-gelungen und unterhält bestens!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Impuls Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle in Pappschuber
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Making Of
- 3 Featurettes
- 2 Musiktrailer
- 3 Trailer

In den Extras finden sich neben einem Making Of drei Featurettes über die Figuren, die Macher und eines welches hinter die Kulissen blickt. Dazu gibt’s diverse Trailer.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 04.09.15
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite