Aktuelle Kritiken
Lara A Rainy Day in New York
Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers Spione Undercover
Doctor Sleeps Erwachen Hustlers
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Hell Baby
von
Robert Ben Garant & Thomas Lennon
 

"Kopf aus und geniessen! Niveauloser Spass für Erwachsene! Tatsächlich witziger als vermutet!"

 
Release: 25. Februar 2016
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Jack (Rob Corddry) und seine hübsche, hochschwangere Frau Vanessa (Leslie Bibb) ziehen in eine baufällige, als Spukhaus bekannte Villa in New Orleans. Schnell lernen die beiden den etwas aufdringlichen Nachbarn F'resnel (Keegan-Michael Key) kennen, der ihnen von der blutigen Geschichte des Hauses erzählt, was die beiden jedoch nicht abschreckt. Ein Fehler, wie sich herausstellen soll, denn bald ergreift eine unheimliche Macht Besitz von Vanessa und so beginnt der Kampf um sie und ihre ungeborenen Zwillinge...
 
Originaltitel Hell Baby
Produktionsjahr 2013
Genre Horrorkomödie
Laufzeit

ca. 98 Minuten

Altersfreigabe ab 18 Jahren
Regie Robert Ben Garant & Thomas Lennon
Darsteller Rob Corddry, Leslie Bibb, Keegan-Michael Key, Riki Lindhome, Robert Ben Garant
     
Kritik
Auch wenn 'Scary Movie' von Keenen Ivory Wayans bereits über fünfzehn Jahre auf dem Buckel hat, ist das Label nach wie vor angesagt und eine gern erwähnte Referenz bei B-Movie-Horrorkomödien. Selbst der vielfach getadelte fünfte Teil der Serie fuhr einen Gewinn von fast sechzig Millionen US-Dollar ein. Nun schmückt sich ein weiterer Film als "der neue 'Scary Movie'". Die Rede ist von 'Hell Baby', dem Erstlingswerk von Robert Ben Garant und Thomas Lennon als Kinoregie-Duo. Sie sind eigentlich in erster Linie Schauspieler und bekannt geworden durch die TV-Serie 'Reno 911!'. In 'Hell Baby' sind in den Hauptrollen der zweifache Emmy-Preisträger und vielbeschäftige Rob Corddry (über siebzig Filmprojekte in den letzten dreizehn Jahren) und Leslie Bibb ('Iron Man') zu sehen. Zudem sind mit Keegan-Michael Key ('MADtv') und Riki Lindhome ('Garfunkel and Oates') auch noch zwei Komiker mit dabei. Die beiden Regisseure besetzen natürlich ebenfalls zwei Nebenrollen. Man ahnt es bereits: Hier wird es lustig zu und her gehen. Filmparodien à la 'Scary Movie' erwarten den Zuschauer zwar nicht, aber zumindest das gleiche Niveau was den Humor anbelangt - mit einer ordentlichen Portion Splatter obendrauf. Die Handlung ist zwar durchwegs vorhersehbar und nicht wirklich spannend, was 'Hell Baby' aber sehenswert macht, sind die kleinen, feinen „Lückenfüller“, welche zwischen der eigentlichen Handlung stattfinden. Ein Sketch hier, ein Witz da und wenn’s gar nicht passt wird halt gekifft oder „gesplattert“. Dank waschechten Komikern, die für dieses Darstellerensemble gebucht wurden, zünden die meisten Gags auch tatsächlich. Aufgrund des hohen Gore-Anteils ist der Film jedoch für Zartbesaitete mit Sicherheit nicht geeignet. Jene Zuschauer, die sich ausserdem dadurch gestört fühlen wenn beispielsweise eine scheintote, alte Frau nackt umherrennt oder ein kollektives Gruppenkotzen aufgrund Fotos von verstümmelten Leichen stattfindet, für diese ist 'Hell Baby' ebenfalls nichts. Aber grundsätzlich werden die empfänglichen und aufgeschlossenen Zuschauer aus einer überaus breiten Humorpalette sehr gut bedient - und das über die gesamten knapp einhundert Minuten hinweg. Kopf aus und geniessen! Niveauloser Spass für Erwachsene! Tatsächlich witziger als vermutet!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Splendid Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: DTS-HD 5.1
Englisch: DTS-HD 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 29.02.16
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite