Aktuelle Kritiken
Perfect Human Jagdzeit
3 Engel für Charlie Sonic the Hedgehog
The Gentlemen Little Women
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Kung Fu Panda 3
von
Alessandro Carloni & Jennifer Yuh
 

"Überaus sympathisch, ultra-rasant, knuffig und natürlich sehr actionreich! Bewährt, aber toll!"

 
Release: 13. Juli 2016
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Panda Po muss sich seiner wohl bis dato grössten Herausforderung stellen: Sein lange verschollener Vater taucht im Dorf auf. Er hat ihn gesucht, um ihn in seinen Heimatort in den Bergen zurückzuführen. Doch der Frieden im Panda-Dorf wird jäh gestört, als ein alter, mächtiger Gegenspieler wieder erscheint und die Idylle bedroht. Um den Bösewicht zu besiegen müssen nicht nur Po‘s alte Kung-Fu-Freunde einspringen, er muss auch selber zum Lehrer werden und die Bewohner in die Kampfkunst einführen.
 
Originaltitel Kung Fu Panda 3
Produktionsjahr 2016
Genre Animation
Laufzeit

ca. 95 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Alessandro Carloni & Jennifer Yuh
Stimmen (eng.) Jack Black, Bryan Cranston, Dustin Hoffman, Angelina Jolie Pitt, J.K. Simmons
     
Kritik
Neben 'Shrek' und 'Madagascar' darf man mittlerweile zurecht behaupten, dass 'Kung Fu Panda' in der fast zwanzig-jährigen Geschichte der DreamWorks Animation Studios ebenfalls zu ihren erfolgreichsten Filmen gehört. Nicht nur qualitativ überzeugte der Streifen damals vor acht Jahren (Oscar- und Golden Globe-Nomination für den Besten Animationsfilm), sondern auch an den Kinokassen. Das Budget von einhundertdreissig Millionen US-Dollar konnte fast fünffach wieder eingespielt werden. Da war es nur folgerichtig dass drei Jahre später eine Fortsetzung in die Kinos kommt. Diese erlangte ebenfalls eine Oscar-Nomination und spielte ebenfalls fast das fünffache Budget wieder ein. Anschliessend wurde das Erfolgs-Konzept jedoch in eine TV-Serie gewandelt, welche stattliche achtzig Episoden in drei Staffeln produzierte. Dennoch konnten es die Produzenten nun nicht lassen, den Panda ein drittes Mal auf die grosse Leinwand zu bringen. Fünf Jahre nach dem zweiten Teil nimmt Jennifer Yuh erneut auf dem Regiestuhl Platz und hat als Co-Regisseur Animationskünstler Alessandro Carloni mit dabei, welcher 'Kung Fu Panda' sei seiner Geburtsstunde an begleitet. Technisch konnten die beiden dank den heutigen Möglichkeiten aus dem Vollen schöpfen: Farbenprächtig, detailliert und stimmig präsentieren sich die Animationen und sind für den Stil des Filmes Gold wert. Hinzu kommt eine rasante Inszenierung welche viel (kindsgerechte) Action mit sich bringt und das Tempo ausnahmslos von Anfang bis Ende hoch hält. Viel Neues gibt es zwar nicht, aber das Bewährte funktioniert ja bekanntlich. An prominenter Beteiligung fehlt es zudem erneut nicht: Neben Jack Black, Bryan Cranston, Dustin Hoffman, Angelina Jolie Pitt und J.K. Simmons sind auch Jackie Chan, Seth Rogen, Lucy Liu und Kate Hudson als Synchronsprecher mit von der Partie. Die Story (sowie auch der ganze Film) kam zudem etwas weg von den zahlreichen Hollywood-Standards und richtet sich auch vermehrt auf den grossen asiatischen Markt aus. Dieses Vorhaben hat sich ebenfalls ausbezahlt, wurde 'Kung Fu Panda 3' in China sogar zum erfolgreichsten Animationsfilm aller Zeiten. Eines bleibt somit sicher: Irgendwann wird wohl ein vierter Teil folgen. Überaus sympathisch, ultra-rasant, knuffig und natürlich sehr actionreich! Bewährt, aber toll!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih 20th Century Fox Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Untertitel Deutsch, Englisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Pos pandastarke Poster
- Kurzfilm: 'Panda-Tatzen'
- Falte deinen Origami-Panda
- Pandababys
- Die Ursprünge des Wortes 'Skadooosh'
- Entfallene Szenen
- Kai und seine Jombies
- Musikvideo: 'Nunchuk Princess'
- Musikvideo: 'Everybody Loves a Panda Party'
- Musikvideo: 'Everybody Loves a Panda Party' (Karaoke-Version)
- Bildergalerie
- Original Kinotrailer

Das Bonusmaterial kommt vielseitig und unterhaltsam daher. Neben einem Kurzfilm gibt es fünf witzige Featurettes sowie entfallene Szenen, eine Bildergalerie, diverse Trailer und ein paar Musikvideos.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 22.07.16
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite