Aktuelle Kritiken
The Last Movie Star Destination Wedding
Sicario 2 How to Party with Mom
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer This Is Us - 2. Staffel
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Murder on the Orient Express
von
Kenneth Branagh
 

"Star-Aufgebot der Sonderklasse und Branagh in Höchstform! Erzählerisch aber leider etwas mau"

 
Release: 8. März 2018
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
In letztem Moment gelingt es Meisterdetektiv Hercule Poirot (Kenneth Branagh), sich ein Abteil im Orient-Express zu sichern, der voller illustrer Gestalten ist. Den Auftrag des undurchsichtigen Amerikaners Ratchett (Johnny Depp), ihn zu beschützen, schlägt Poirot aus. Am nächsten Tag ist Ratchett tot und der Zug steckt in einer Schneewehe fest. Poirot beginnt mit der Befragung der zwölf Verdächtigen. Doch jeder von ihnen scheint ein hieb- und stichfestes Alibi zu haben – bis Poirot einen Verdacht hat.
 
Originaltitel Murder on the Orient Express
Produktionsjahr 2017
Genre Drama
Laufzeit

ca. 114 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Kenneth Branagh
Darsteller Kenneth Branagh, Penélope Cruz, Willem Dafoe, Judi Dench, Johnny Depp
     
Kritik
Miss Marple-Erfinderin Agatha Christie zählt zweifelsohne zu den erfolgreichsten Autorinnen der Literaturgeschichte. Über zwei Milliarden Bücher soll sie weltweit verkauft haben. Alleine 'Und dann gabs keines mehr' zählt geschätzte über einhundert Millionen Verkäufe. Ihr berühmtester Roman ist aber vermutlich 'Mord im Orient Express' von 1934, welcher 1974 von Sidney Lumet legendär verfilmt wurde. Sechs Oscar- und neun BAFTA-Nominierungen waren die Folge. Über vierzig Jahre später versucht sich nun der fünffach Oscar-nominierte Kenneth Branagh an einer neuen Verfilmung. Es ist sein sechzehnter Film als Regisseur für die grosse Leinwand und aufgrund seiner langen Hollywood-Karriere liess sich auch der eine oder andere nennenswerten Schauspieler verpflichten. So zum Beispiel die beiden Oscar-Preisträgerinnen Penélope Cruz und Judi Dench, die drei je dreifach Oscar-Nominierten Johnny Depp, Michelle Pfeiffer und Willem Dafoe, Golden Globe-Preisträgerin Olivia Colman, der Golden Globe-Nominierte Derek Jacobi sowie die derzeitig angesagten Newcomer Daisy Ridley ('Star Wars') und Josh Gad ('Beauty and the Beast'). Auch Branagh selbst spielt mit - in der Hauptrolle des Meisterdetektiven Hercule Poirot. Ein glitzerndes Hollywood-Cast also und auch das Drehbuch stammt aus einer Oscar-nominierten Feder. Aus jener von Michael Green ('Blade Runner 2049', 'Logan: The Wolverine'). Doch reicht das, um dem zeitlosen Werk von Agatha Christie und der tollen filmischen Umsetzung von 1974 gerecht zu werden? Zumindest im Ansatz. Besonders lobenswert ist die aufwendige und sehr detaillierte Umsetzung. Sei dies bei den Kostümen, der Innenausstattung des Zuges sowie auch bei der Gestaltung und Inszenierung der Landschaft. Alles passt und wirkt förmlich so, als wäre das Gezeigte wortwörtlich aus dem Roman gesprungen. Mit dem Einführen der verschiedenen Figuren und dem tragischen Todesfall im Zug, nimmt dann auch der titelgebende Kriminalfall Formen an. Doch abgesehen von der herrlich-skurrilen Darbietung des Hercule Poirot durch Kenneth Branagh, will die Story nicht so wirklich zünden beim Publikum. Vielleicht sind es zu viele Informationen auf einmal, zu präsente Nebendarsteller oder eine zu komplexe Geschichte in zu kurzer Zeit erzählt (der Film von 1974 dauerte weit über zwei Stunden), doch irgendwie kommt nicht viel Spannung auf. Bis zu den letzten zwanzig Minuten, in denen der Fall aufgelöst wird. Hier funktioniert auf einmal die Erzählweise, das Tempo und der rote Faden ist wieder greifbar - so würde man am Filmende zu gerne Hercule Poirot zu seinem nächsten Fall an den Nil begleiten. Star-Aufgebot der Sonderklasse und Branagh in Höchstform! Erzählerisch aber leider etwas mau
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih 20th Century Fox Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.39:1)
Ton Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Französisch: DTS 5.1
Italienisch: DTS 5.1
Spanisch: DTS 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Audiokommentar
- Agatha Christie: Ein Portrait
- Hercule Poirot
- Die unüblichen Verdächtigen: Teil 1
- Die Kunst eines Mordes
- Die unüblichen Verdächtigen: Teil 2
- Alle an Bord: Die Dreharbeiten zu Mord im Orient Express
- Die unüblichen Verdächtigen: Teil 3
- Die Musik im Film
- Entfallene Szenen
- Original Kinotrailer
- Bildergalerie

Neben einem Audiokommentar von Branagh und Green sind in den Extras auch viele Featurettes enthalten. Diese erzählen von der Machart des Filmes, der Musik, der fiktiven Hauptfigur Poirot sowie natürlich von Agatha Christie.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 19.03.18
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite