Aktuelle Kritiken
Gringo The Florida Project
Die Sch'tis in Paris Vor uns das Meer
12 Strong Pacific Rim: Uprising
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Daisy Town, La ballade des Dalton & Les Dalton en cavale
von
René Goscinny, Henri Gruel, Pierre Watrin, Joseph Barbera, William Hanna, Ray Patterson & Morris
 

"Die ersten drei von insgesamt vier 'Lucky Luke'- Zeichentrickfilmen - in einer Collection vereint!"

 
Release: 19. April 2018
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Weite Ebenen, raue Sitten, harte Kerle - das ist der Wilde Westen. Fiese Schurken gefährden den Frieden der braven Leute. Zum Glück gibt es da einen tapferen Cowboy, der schneller schiesst als sein Schatten: Lucky Luke. Mit Hilfe seines treuen Gefährten Jolly Jumper ist er der Schrecken aller Halunken. Doch die gefürchteten Dalton-Brüder hecken ständig neue, gemeine Pläne aus - und so wird der clevere Gesetzeshüter immer wieder auf eine harte Probe gestellt.
 
Originaltitel Daisy Town, La ballade des Dalton & Les Dalton en cavale
Produktionsjahr 1971-1983
Genre Zeichentrickfilme
Laufzeit

ca. 235 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Regie René Goscinny, Henri Gruel, Pierre Watrin, Joseph Barbera, William Hanna, Ray Patterson & Morris
Stimmen (dt.) Lukas Ammann, Jochen Schröder, Franz Nicklisch, Dieter Kursawe, Peter Schiff
     
Kritik
Lucky Luke - wer kennt ihn nicht. Die gleichnamige franko-belgische Comicserie begeistert bereits seit vielen Jahren Jung und Alt, existiert sie doch bereits seit 1946. Nach den 'Asterix'-Comics zählt 'Lucky Luke' mit mehr als dreissig Millionen verkauften Alben zu den erfolgreichsten Comics von Deutschland. Weit über siebzig Alben sind erschienen und bis heute scheint davon kein Ende in Sicht. Neben drei Real-Verfilmungen der Comics (1991 mit Terence Hill in der Hauptrolle, 2004 mit Til Schweiger und 2009 mit Jean Dujardin) erschienen bereits viel früher Spielfilmlange Zeichentrickfilme. Vier Stück sind es insgesamt: 'Lucky Luke: Daisy Town' (1971), 'Lucky Luke: Sein grösster Trick' (1978), 'Lucky Luke: Das grosse Abenteuer' (1983) und 'Lucky Luke: Auf in den Wilden Westen' (2007), wovon nun die drei älteren Filme erstmals im deutschsprachigen Raum auf Bluray erscheinen. Der vierte Film, 'Lucky Luke: Auf in den Wilden Westen', erschien bereits 2012 auf Bluray, wonach die Fans nun die Zeichentrickfilm-Sammlung um 'Lucky Luke' mit dieser Bluray-Collection komplettieren können. Bei den Filmen muss man natürlich berücksichtigen, dass sie aus den siebziger respektive achtziger Jahren stammen - ähnlich wie die 'Asterix'-Filme, welche seit 1967 produziert wurden. Beim direkten Vergleich zwischen Asterix und Lucky Luke stellt man jedoch bald fest, dass bei 'Asterix' der Humor um einiges besser von den Comics auf die Leinwand adaptiert wurde. Ebenfalls Einflüsse auf die Qualität des Filmes haben wohl die, aus Kinderaugen betrachtet stets ähnlich aussehenden Hintergründe in 'Lucky Luke' wie auch die zahlreichen linear dargestellten Szenen ohne räumliche Perspektive. Doch muss man dabei auch beachten: 'Asterix'-Filme sind, was die frühen Zeichentrickfilme angeht, eine wahre Referenz. Somit ist sicher nicht alles an 'Lucky Luke' schlecht, es kommt einfach nicht an 'Asterix' heran. Bei 'Lucky Luke' stimmt der Humor, tolle Wildwest-Atmosphäre ist da und die Erzählstruktur ist über die volle Laufzeit hinweg aller drei Filme ausgeglichen. Aber egal wie subjektiv man versucht 'Lucky Luke' zu bewerten: Die Kinder von damals hat der Film begeistert, die den Streifen (aufgrund sehr eingeschränkter Auswahl) wohl zig mal gesehen haben. Diese Kinder, nun Erwachsenen, lieben den Film auch heute noch. Doch jetzige Generation Kinder wird wohl keine zwei Minuten davon aushalten. Somit ist diese 3-Film-Collection ein wunderbares Stück Nostalgie - und auch wenn sich vermutlich nur wenige Exemplare verkaufen werden, werden die jeweiligen Käufer die Filme dafür umso mehr schätzen. Die ersten drei von insgesamt vier 'Lucky Luke'- Zeichentrickfilmen - in einer Collection vereint!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Studiocanal
Anzahl Discs 3
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: Stereo DTS-HD Master Audio
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 23.04.18
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite