Aktuelle Kritiken
Game of Thrones - 8. Staffel Streetdance - Folge deinem Traum!
Annabelle 3 TKKG
Anna Der König der Löwen
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Modern Family
von
Steven Levitan & Christopher Lloyd
 

"Die 200-Episoden-Marke ist geknackt und die Serie bietet nach wie vor beste Unterhaltung!"

 
Release: 8. August 2019
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Jay (Ed O'Neill) und Gloria (Sofía Vergara) meistern ihr Leben mit ihren beiden Kindern. Manny (Rico Rodriguez) ist mittlerweile auf dem Weg zum College, um die Welt zu entdecken. Währenddessen müssen Jay's Tochter Claire (Julie Bowen) und ihr Mann Phil (Ty Burrell) ihr Leben neu ordnen, nachdem ihre drei Kinder nun auf eigenen Beinen stehen. Und zu guter Letzt stehen Mitchell (Jesse Tyler Ferguson) und Cameron (Eric Stonestreet), mit ihrer hochbegabten Tochter Lily (Aubrey Anderson-Emmons) kurz vor der Middle-School.
 
Originaltitel Modern Family
Produktionsjahr 2009-????
Genre Comedyserie
Laufzeit

ca. 480 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Created By Steven Levitan & Christopher Lloyd
Darsteller Ty Burrell, Julie Bowen, Ed O'Neill, Sofía Vergara, Jesse Tyler Ferguson
     
Kritik
Noch immer weiss der Pritchett/Dunphy/Tucker-Clan das Publikum zu begeistern und knackt nun mit der neunten Staffel sogar die 200-Episoden-Grenze. Wiederum erscheint die Staffel aber leider nur auf DVD (und nicht auf Bluray), umfasst aber wie bereits die siebte und achte Staffel erneut zweiundzwanzig Episoden. Auch wenn der Unterhaltungswert immer noch sehr hoch ist (insbesondere aufgrund der toll verflochtenen Geschichten und den vielschichtigen Figuren), können mittlerweile die wirklich überzeugenden Episoden an einer Hand abgezählt werden. Das erste Highlight findet sich aber bereits in der ersten Episode 'Sonnenfinsternis', in welcher die Familie einen Sommerurlaub am See verbringt - verdonnert durch Jay, da dieser krampfhaft versuchen möchte dass sich die Familie schöne Erinnerungen an ihn schafft. Wie bereits die erste Episode der achten Staffel (Trip nach New York), funktionieren diese "Auswärts-Episoden" einfach bestens und zeigen auf, dass die Familie Standort-ungebunden ihr Chaos entfachen kann. Ein weiteres Highlight ist die Thanksgiving-Episode 'Eine Familie von Gewinnern'. Jay hebt am Thanksgiving-Dinner immer ein Familienmitglied für dessen Leistungen hervor. Dieses Mal lobt er jedoch alle - doch keiner der Familie hat seine Anerkennung auch wirklich verdient, da sie ihre Leistung nicht ganz ehrlich erbracht haben. Ein herrliches Beispiel für die grösste Stärke der Serie: Die geschickt verwobenen Nebengeschichten. Tempo, Timing, alles passt. Nach einer längeren, kleineren Durststrecke bildet dann die achtzehnte Episode 'Vaterkomplexe' die wohl beste Folge der gesamten Staffel. Gloria Ex-Freund Jorge taucht auf - und Jay erkennt ziemlich viele Parallelen zu Manny (dessen Vater jedoch Glorias Ex-Ehemann Javier ist). Ausserdem organisieren Phil, Luke und Joe (ein herrliches Trio) ein Geschenk zum Hochzeitstag für Claire. Das letzte Highlight bildet dann zweitletzte Episode 'Kein Entkommen', in welcher Jays ältere Schwester Becky nach einem Schlaganfall im Krankenhaus liegt. Alle Familienmitglied möchten daher gerne alte Rechnungen begleichen, Haley trifft auf einmal al ihre Ex-Freunde und Phil, Cam und Gloria (ebenfalls ein tolles Trio) schliessen sich im Keller des Altersheims ein. Die 200-Episoden-Marke ist geknackt und die Serie bietet nach wie vor beste Unterhaltung!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih 20th Century Fox Home Entertainment
Anzahl Discs 3
Verpackung Amarayhülle
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Französisch, Niederländisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Spass am Set

Die Qualität der Extras nimmt leider von Staffel zu Staffel stetig ab. Staffel 1 bis 7 boten noch tolle und viele Extras, Staffel 8 reduzierte dann auf Zusatzszenen und Outtakes - und nun gibt es leider nur noch Outtakes.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 13.09.19
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite