Aktuelle Kritiken
Eine Million Minuten Gangs of London - Staffel 1+2 - Limited Special Edition
Domina - 1. Staffel Asterix & Obelix: Mission Kleopatra
Baghead One Life
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Meet Cute
von
Alex Lehman
 

"Ein Zeitschleifen-Film mit einem innovativen Ansatz, der aber nur schlecht ausgereizt wird!"

 
Release: 31. März 2023
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Es ist Liebe auf den ersten Blick, als Sheila (Kaley Cuoco) und Gary (Pete Davidson) sich in einer Bar begegnen - das perfekte erste Date! Oder könnte es sogar noch besser sein? Als Sheila in einem Sonnenstudio eine Zeitmaschine entdeckt, reist sie immer und immer wieder zum selben Abend zurück, um kleine Details im Ablauf zu optimieren und ihren grossen Moment noch wundervoller zu gestalten. Mit der Zeit fängt sie an, Gary mehr und mehr zum makellosen Traummann zu formen und dabei immer tiefer in seine Vergangenheit einzugreifen. Das bleibt nicht ohne Nebenwirkungen...
 
Originaltitel Meet Cute
Produktionsjahr 2022
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 90 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Alex Lehman
Darsteller Kaley Cuoco, Pete Davidson, Kevin Corrigan, Deborah S. Craig, Rock Kohli
     
Kritik
Auch wenn bei 'Meet Cute' eigentlich alles auf eine stinknormale RomCom hindeutet (insbesondere aufgrund des Filmplakats und der fröhlichen Gesichter drauf), macht der deutsche Untertitel schon ganz klare Andeutungen, wohin die Reise gehen wird. Und tatsächlich ist 'Meet Cute' nicht nur eine romantische Komödie, sondern auch ein Time Loop-Film. Mit 'Und täglich grüsst das Murmeltier' wurde dieses Genre vor dreissig Jahren mit einer Komödie zwar so richtig populär, doch die Time Loop-Funktion wurde in den letzten Jahren immer mehr auch in Action- und SciFi-Krachern genutzt ('Source Code', 'Edge of Tomorrow'). Mit dem genialen 'Palm Springs' vor drei Jahren, kommen aber scheinbar auch wieder mehr Komödien auf diesen Geschmack. Allerdings muss gerade hier deutlich etwas am Konzept geändert werden, dass solche Filme auch weiterhin interessant bleiben - und dies macht nun 'Meet Cute'. Denn im Gegensatz zu gängigen Zeitschleifen-Komödien, wo der Film immer darauf hinausläuft, wie sich denn die Protagonisten aus ihrer Situation befreien können, ist es bei 'Meet Cute' irgendwie andersrum: Sheila könnte sich jederzeit aus der Zeitschleife befreien wenn sie möchte, doch das will sie nicht... Ohne viel vorneweg zu nehmen: Sheila möchte sich eigentlich umbringen, erlebt aber an einem Abend kurzerhand das schönste Date überhaupt und entdeckt daraufhin eine Zeitmaschine, mit welcher sie zu einem x-beliebigen Tag zurückspringen kann. So verändert sie immer mehr die Vergangenheit ihres Traumprinzen, damit dieser noch perfekter wird - und damit auch das Date, was wiederum die Lebensfreude bei Sheila neu entfacht. Etwas weit hergeholt, doch mit viel Verständnis zur unerklärlichen Fantasy-Thematik, kann sich so bei gewissen Zuschauer auch ein unterhaltsamer Streifen entwickeln. Das Potential wird aber leider ganz klar nicht voll ausgeschöpft. Dazu fokussiert sich der Film leider zu wenig auf die eigentlichen Zeitsprünge, welche je nach Zielort Sheilas sehr wegweisend sind für die Entwicklung der Geschichte. Viel mehr werden jedoch die witzigen RomCom-Seiten des immergleichen Dates gezeigt, welche mit der Zeit aber sogar etwas ermüdend wirken. Glücklicherweise dauert der Film nur neunzig Minuten - und Kaley Cuocos sympathische Art hält den Unterhaltungswert bis zum Filmschluss recht stabil. Ein Zeitschleifen-Film mit einem innovativen Ansatz, der aber nur schlecht ausgereizt wird!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Splendid Film
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.00:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch, Niederländisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 28.04.23
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite