Aktuelle Kritiken
Headspace - Aliens im Kopf Joy Ride - The Trip
Hochzeit auf Umwegen Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm
The Expendables 4 Jeanne du Barry - Die Favoritin des Königs
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Somewhere Boy
von
Alexandra Brodski & Alex Winckler
 

"Eine gelungene, 8-teilige Dramaserie, die durch ihre ruhige, aber trotzdem packende Art gefällt!"

 
Release: 25. August 2023
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Als Danny (Lewis Gribben / Samuel Mckenna) ein Baby ist, wird seine Mutter bei einem Verkehrsunfall getötet. Zerfressen von Trauer sperrt Vater Steve (Rory Keenan) seinen Sohn in ihrem Haus ein und erzählt ihm fortan, dass in der Aussenwelt Monster auf ihn lauern, um ihn ihm wegzunehmen - wie dereinst die Mutter. Doch an Dannys achtzehnten Geburtstag findet sein bisheriges Leben ein jähes Ende. Er ist zum ersten Mal mit der realen Welt konfrontiert und stellt immer mehr die Geschichten seines Vaters infrage...
 
Originaltitel Somewhere Boy
Produktionsjahr 2022
Genre Dramaserie
Laufzeit

ca. 180 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Alexandra Brodski & Alex Winckler
Darsteller Lewis Gribben, Samuel Bottomley, Rory Keenan, Lisa McGrillis, Johann Myers
     
Kritik
Für Drehbuch-Autor Pete Jackson ist 'Somewhere Boy' seine absolut erste Arbeit im Filmbusiness. Die Geschichte vom achtzehnjährigen Danny, welcher jahrelang von seinem paranoiden Vater eingesperrt wurde, aber dabei trotzdem viel Liebe und Geborgenheit erfahren durfte, ist seine Pioniersarbeit und fand in Form von acht Episoden den Weg ins Heimkino. Ursprünglich im Oktober 2022 auf dem britischen Channel 4 ausgestrahlt, war 'Somewhere Boy' ab Juni 2023 sogar auf der US-amerikanischen Streaming-Plattform Hulu zu sehen. Dies vermutlich aus dem simplen Grund, da die unscheinbare Serie gleich vier Mal an den BAFTA Awards 2023 nominiert wurde. Als Beste Serie, Bestes Drehbuch und Samuel Bottomley als Bester Nebendarsteller - und den Emerging Talent-Preis im Bereich "Fiction" konnte Pete Jackson sogar gewinnen, was für den aufstrebenden Filmemacher natürlich ein toller Einstand ist. Die Regiearbeit teilten sich dabei Alex Winckler (Episode 1-4) und Alexandra Brodski (Episode 5-8) und erreichen dadurch eine solide Beständigkeit in Form von zwei Mini-Halbstaffeln. Hinsichtlich der Story braucht zwar 'Somewhere Boy' etwas Zeit um in die Gänge zu kommen, aber dank gut platzierter Cliffhanger und der eher kurzen Laufzeit pro Episode (rund zwanzig Minuten) wird wohl dennoch der eine oder andere Zuschauer als Binge-Watcher hängenbleiben. Schauspielerisch wird ebenfalls solide Arbeit geleistet - allen voran Lewis Gribben als Danny. Aber auch der BAFTA-Nominierte Samuel Bottomley macht mit seinem Charakter einen sehr starken und authentischen Wandel durch. Alles in allem: Eine gelungene, 8-teilige Dramaserie, die durch ihre ruhige, aber trotzdem packende Art gefällt!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Polyband
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 29.08.23
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite