Aktuelle Kritiken
Bisons Die Mittagsfrau
Jakobs Ross Ferrari
Dune: Part Two Silent Night: Stumme Rache
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Sisi & Ich
von
Frauke Finsterwalder
 

"Eine weitere filmische Aufarbeitung des Sisi-Mythos! Mutig, derb, aber auch sehr amüsant!"

 
Release: 8. September 2023
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Die Kaiserin Sisi (Susanne Wolff) ist in der letzten Hälfte Ihres Lebens angelangt. Irma (Sandra Hüller) findet sie, umgeben von Frauen, in einer Art adligen Kommune in Griechenland, weit entfernt von der Etikette des österreichischen Hofes. Sisi lebt in absoluter Freiheit, in der weder ihre Kinder noch Ihr Mann Kaiser Franz Joseph (Markus Schleinzer) eine Rolle spielen. Wichtig ist nur, dass keine Langeweile aufkommt und dass die Kaiserin selbst die Regeln des Spiels bestimmt. Irma verliebt sich Hals über Kopf in die mitreißend charismatische Sisi und ihre modernen Ideen.
 
Originaltitel Sisi & Ich
Produktionsjahr 2023
Genre Drama
Laufzeit

ca. 132 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Frauke Finsterwalder
Darsteller Susanne Wolff, Sandra Hüller, Georg Friedrich, Stefan Kurt, Johanna Wokalek
     
Kritik
Zehn Jahre nach ihrem mehrfach ausgezeichneten Drama 'Finsterworld' meldet sich die gebürtige Hamburgerin Frauke Finsterwalder nach einer langen Pause mit 'Sisi & Ich' zurück. Erneut führt sie nicht nur Regie, sondern schrieb auch das Drehbuch wieder selbst. Ebenfalls wieder mit dabei ist Schauspielerin Sandra Hüller, welche bereits in 'Finsterworld' als Franziska Feldenhoven zu sehen war. 'Sisi & Ich' ist aber keineswegs ein weiteres Historiendrama mit Märchen-Attitüde. Daran trauen sich wohl nach den drei Romy Schneider-Filmen aus den fünfziger Jahren wohl nur noch die wenigsten Filmemacher. Viel mehr sind es nun die experimentellen Filme, welche die Kaiserin in ihrem extravaganten Lebensstil ausserhalb des österreichischen Hofes zeigen. Seit Jahrzehnten werden ja immer wieder Indizien gesucht, um zu beweisen, dass Sisi allenfalls bisexuell oder gar lesbisch war. Finsterwalder nimmt sich nun dieser Theorie an - und setzt sie durch ihre fiktive Inszenierung in die Tat um. Gespielt wird die Kaiserin dabei von der Deutschen Filmpreis-Gewinnerin Susanne Wolff ('Styx') - und dies äusserst grossartig. Die komödiantischen Aspekte sind pointiert und nicht selten auch bösartig. Dies passt aber wie die Faust aufs Auge zu diesem fiktiven Szenario, in dem sich Sisi weit weg von Österreich austobt und so sein kann, wie sie ist. Sandra Hüller spielt dabei Irma, welche als Hofdame den schlichten Auftrag erhält, dass "nichts aus dem Ruder laufen soll". So verbringen die beiden Frauen viel Zeit miteinander, lernen sich dabei kennen - und auch lieben. Von Inselpanoramen bis hin zu Erbrochenem hat 'Sisi & Ich' alles zu bieten - insbesondere derbe Sprüche, welche den Film gleichermassen lockerleicht als auch dramatisch-packend machen. Eine weitere filmische Aufarbeitung des Sisi-Mythos! Mutig, derb, aber auch sehr amüsant!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih DCM
Anzahl Discs 1
Verpackung B
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 29.09.23
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite