Aktuelle Kritiken
Breaking News in Yuba County SpongeBob Schwammkopf - Eine schwammtastische Rettung
100% Wolf Escape Room 2 - No Way Out
Space Jam: A New Legacy The Unholy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Knots Landing



Release:
9. Februar 2007

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Citydisc
Jetzt kaufen bei Amazon

Kurzkritik:
‘Unter der Sonne Kaliforniens‘ ist ein Spin-Off der bekannten Serie ‘Dallas‘ und steht dieser betreffend dem klischeebehafteten Ruf einer Seifenopfer in nichts nach. Die Episoden im wundervollen kalifornischen Vorort Knots Landing erzählen teils interessante Wer-mit-wem-Geschichten, die jedoch (den Nicht-Fans) mit der Zeit durch fehlende Abwechslung an Esprit verlieren - eben ganz nach der grossen Mutterserie ‘Dallas‘. Die DVD enttäuscht allerdings auf der gesamten Linie.







Inhaltsangabe

Gary Ewing (Ted Shackelford), der mittlere Sohn des mächtigen Ewing-Clans aus Dallas, steckt wie üblich in Schwierigkeiten und will in Knots Landing, im wunderschönen Kalifornien, ein neues Leben beginnen. Wo könnte er sich sicherer und behüteter fühlen, als in der vornehmen Sackgasse eines amerikanischen Vororts mit schönen Häusern und glücklichen Familien? Doch Gary und seine bodenständige Frau Valene (Joan van Ark) entdecken bald, dass Dallas das Monopol auf Ehebruch, Betrug, Gaunereien und Habgier nicht gepachtet hat.



Kritik

‘Unter der Sonne Kaliforniens‘ ist ein Spin-Off der bekannten Serie ‘Dallas‘ und steht dieser betreffend dem klischeebehafteten Ruf einer Seifenopfer in nichts nach. Mit geschickten Cliffhangern und immer wiederkehrenden Wer-mit-wem-Spielchen konnten die Macher das Publikum vierzehn volle Jahre lang vor dem Fernseher halten. Das Ende der Serie bestimmten dann überraschenderweise die Finanzen, da den Produzenten die Produktion zu teuer wurde. Trotzdem gebührt ‘Unter der Sonne Kaliforniens‘ Respekt. Denn nicht jedes Spin-Off schafft es auf beinahe so viele Episoden wie sein Vorleger. Gerade mal zwölf Episoden trennen die beiden Serien. Da ‘Unter der Sonne Kaliforniens‘ und ‘Dallas‘ beinahe zur selben Zeit gedreht wurden, war es auch immer wieder interessant zu beobachten, wie die Charaktere sich gegenseitig besuchten und so natürlich für den Zuschauer die komplette Serie lebendiger gestalteten.

In der ersten Staffel geht es vorläufig um die vier Hauptcharaktere Gary, Valene, Sid und Karen. Gary, gespielt von Ted Shackelford, war ein Jahr lang in der Serie ‘Dallas‘ zu sehen, bevor sein Charakter nach Kalifornien zog, um eine Neuanfang zu starten. Nach den ersten paar Folgen erinnert die Szenerie mehr und mehr an ein ‘Desperate Housewives‘ der achtziger Jahre, verleiht aber durch die kalifornische Sommer-, Sonne-, Strand-Atmosphäre ein kein zu alltägliches Bild. Die Serie musste im deutschen Fernsehen leider immer wieder ein wenig unten durch. So wurden viele Episoden gar nicht auf Deutsch synchronisiert oder gekürzt ausgestrahlt. Mit dieser DVD erhält nun der Fan zum ersten Mal die Möglichkeit sich alle Folgen in Originallänge und in originaler Sprachfassung anzuschauen. Besonders die Pilotfolge (die auf dieser DVD nicht in deutscher Sprachausgabe vorhanden ist) kriegt man zu sehen. Der Serie selbst tut dies jedoch kein Abzwang.

‘Unter der Sonne Kaliforniens‘ steht, wie anfangs bereits erwähnt, dem Soap-Opera-Klischee in nichts nach. Gleich beim ersten Preview der Pilotfolge wird man als Zuschauer von massenweise Wer-mit-wem-Geschichten konfrontiert und befürchtet den Faden sehr schnell zu verlieren und die vielen Charaktere nie in so kurzer Zeit beim Namen zu kennen. Doch schon nach der ersten Episode hat man, auch wenn man die Mutterserie ‘Dallas‘ nicht gesehen hat, einen einigermassen guten Überblick, der das Weiterschauen der Serie spannend macht. Logisch demzufolge ist aber leider zu erwähnen, dass sich die Geschichten vermehrt wiederholen und so nur selten Spannung aufkommt. Böse Zungen behaupten auch dass ‘Unter der Sonne Kaliforniens‘ reine Geldmacherei ist und nur mit wenig Liebe zum Detail ein ‘Dallas‘-Pendant geschaffen wurde. Am besten schaut man mal rein in die herrlich vom kalifornischen Flair angehauchte Serie und kann dann schon sehr bald feststellen, ob die Geschichten um Gary Ewing am eigenen Interesse festhalten können.

 


Die DVD
Bild
Das Bild ist ausserordentlich schwach ausgefallen. Klar hat die Serie bereits dreissig Jahre auf dem Buckel, doch die Produzenten nahmen sich keine Grosse Mühe, mit einigen Filtern Verbesserungen insachen Schärfe zu erzielen. Die Farben wirken zudem sehr matt und kontrastarm.
Sound
Der Ton wird leider nur in Mono wiedergeben, was natürlich auch hierbei einen Punktabzug gibt. Es wäre bestimmt kein Problem gewesen durch die Einführung eines Stereotracks mehr Dynamik einzubringen. Doch darauf wurde verzichtet. Die Dialoge sind immerhin gut verständlich.

Extras
- Audiokommentar zu zwei Episoden von Joan van Ark und Ted Shackelford


Screenshot des DVD-Hauptmenüs

Die Extras bieten leider nicht mehr als ein Audiokommentar der beiden Schauspieler Joan van Ark und Ted Shackelford zu zwei Episoden.


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel Knots Landing
Produktionsjahr 1979/1993
Genre Soap Opera
Studio Warner Bros.
Verleih Warner Home Video
Laufzeit ca. 601 Minuten
FSK ab 12 Jahren
Created By David Jacobs
Darsteller Ted Shackelford, Joan Van Ark, Michele Lee, Don Murray, John Pleshette
 
Technische Details
Bild 4:3 (1.33:1)
Ton Englisch: Mono
Deutsch: Mono (ausser bei 6 Episoden)
Untertitel Deutsch, Englisch, Deutsch (für Hörgeschädigte), Englisch (für Hörgeschädigte)
Anzahl Discs 5
Verpackung Slimcase-Amarayhüllen in Pappschuber

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 17.05.07

© Bilder, DVD-Screenshots, Warner Home Video

Zurück zur vorherigen Seite