Aktuelle Kritiken
Underwater - Es ist erwacht 7500
Lost in London Bombshell - Das Ende des Schweigens
Bad Boys for Life Judy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

King of Queens - Season 8



Release:
24. August 2007

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Citydisc
Jetzt kaufen bei Amazon

Kurzkritik:
Die achte Staffel der Erfolgssitcom 'King of Queens' zeigt sich nochmal von seiner besten Seite, deutet allerdings schon auf die kommende letzte Halbstaffel hin. Überraschenderweise kommen nun sehr interessante Geschichten ans Tageslicht, die eigentlich schon in viel früheren Staffel erzählt hätten werden können. Beispielsweise wie Doug zu seinem Job kam. Aber natürlich kommt auch wie immer die tolle Situationskomik nicht zu kurz. Technisch wurde das Ganze erwartungsgemäss nicht überarbeitet.







Inhaltsangabe

Doug Heffernan (Kevin James) lebt im New Yorker Stadtteil Queens und verdient seine Brötchen mit dem bescheidenen Daseins eines Lieferanten. Zusammen mit seiner charmanten Frau Carry (Leah Remini) und dessen leicht zerstreuter Vater Arthur (Jerry Stiller), der partout nicht ins Altersheim will, wohnt Doug in einem kleinen Haus in einer gemütlichen Nachbarschaft, wie es sich für amerikanische Durchschnittsverhältnisse gehört. Doug erlebt so einiges in Queens: Witzige Pokerabende mit seinen Kumpels, Konversationskriege mit seinem Stiefvater oder einfach nur spassige Stunden vor seinem, ach so geliebten Grossbildfernseher.



Kritik

Es hat sich nichts geändert und das ist auch gut so. Mit diesen passenden Worten könnte man die bereits achte Staffel der Erfolgskomödie 'King of Queens' in einem Satz beschreiben. Aber es sieht auch nicht so aus als ob sich die Serie noch irgendwie ändern will. Die neunte Staffel steht bald an und wird dann bereits nach dreizehn Episoden das Ende einer fasntastischen neunjährigen Sitcom-Ära bilden. Bevor es aber soweit sein wird, widmen wir uns erstmals noch der achten Staffel. Diese trumpft mit dreiundzwanzig Episoden auf und bietet überraschenderweise viele relevante Geschichten, die eigentlich schon in viel früheren Staffel gezeigt hätten werden können. So erfährt man beispielsweise wie Doug zu seiner Arbeit bei IPS kam, was nun wirklich für alle 'King of Queens'-Fans eine Überraschung sein wird. Auch sieht man Carrie für einmal mit kurzen Haaren und Arthurs Umzug ins Altersheim, welcher aber mit einem ziemlichen Gefühlschaos des Ehepaar Heffernans verbunden ist.

Die Episoden sind wie gehabt sehr abwechslunsgreich und vielseitig gehalten und glücklicherweise wieder mit unglaublich viel Situationskomik gemischt. So erlebt man beispielsweise Doug der mit seinem Lieferantenwagen durch eine sehr enge Drive-In-Einfahrt durchfährt - was tut man nicht alles für einen lecker riechenden Buger - oder sieht den beiden etwas ungleichen Mietern Danny und Spence bei einem Ringkampf in ihrem Wohnzimmer zu. Natürlich dürfen auch die witzigen Streitdialoge zwischen Doug, Carrie und Arthur nicht fehlen. Diese kommen mit Sicherheit nicht zu kurz und sorgen für eine frische Atmosphäre, welche überhaupt nicht wiederholt oder veraltet wird. Im Allgemeinen ist 'King of Queens' Unglaubliches gelungen - selten schafft es eine Serie nach acht Jahren immer noch ein derart vielseitiges Programm zu bieten. Zurecht wurde die Serie in diesem Jahr auch für einen Emmy nominiert - überraschenderweise war dies auch die einzige Nominierung für diese wichtige Preisverleihung für Serien. Zusammenfassend kann man diese Staffel wie auch alle anderen von 'King of Queens' nur empfehlen und sich mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die letzte Staffel freuen.

 


Die DVD
Bild
Im optischen Bereich hat sich im Vergleich zur letzten Staffel leider nichts verbessert. Die Farben sind zwar immer noch kräftig und das Bild lässt weniger Unschärfen und Bildunreinheiten zu. Scharf wirkt das Bild allerdings immer noch nicht. Der Kontrast passt sich gut an, obwohl man in den Bereichen Kantenschärfe und Rauschen immer noch einiges tun könnte.
Sound
Beim Ton stellt man keine grossen Unterschiede fest zwischen dem TV-Original und der DVD-Version. Man könnte geradezu die Heimkinoanlage ausschalten und den Fernseher lauter drehen. Das Ergebnis wäre in etwa gleich: Keine Spur von Räumlichkeit, hingegen gut zu verstehende Dialoge und eine gut gewählte Lautstärke der Zwischenmusik, sowie den Publikumslachern.

Extras
- Episodenguide


Screenshot des DVD-Hauptmenüs


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel King of Queens - Season 8
Produktionsjahr 1998/2007
Genre Sitcom
Studio Sony Pictures
Verleih Koch Media
Laufzeit ca. 480 Minuten
FSK ab 12 Jahren
Created By Pamela Fryman
Darsteller Kevin James, Leah Remini, Jerry Stiller, Victor Williams, Patton Oswalt
 
Technische Details
Bild 4:3 (1.33:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 2.0
Untertitel Deutsch
Anzahl Discs 4
Verpackung Digipack

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 20.11.07

© Bilder, DVD-Screenshots, Koch Media

Zurück zur vorherigen Seite