Aktuelle Kritiken
Mid90s Die Frau des Nobelpreisträgers
Manhattan Queen Aquaman
The Bad Man Widows - Tödliche Witwen
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

King of Queens



Release:
9. März 2007

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Citydisc
Jetzt kaufen bei Amazon

Kurzkritik:
Die siebte Staffel von 'King of Queens' ist geprägt von den kleinen und allseits beliebten Streitereien zwischen Doug und Carrie. Kevin James und Leah Remini harmonieren einfach wunderbar in ihren Rollen und verleihen jeder einzelnen Episode das gewisse Etwas für welches diese typisch amerikanische Serie in Europa so beliebt ist. Einige Gaststars schmücken das Ganze aus und verhelfen so der Sitcom zum gewohnt hohen Niveau. Die DVD zeigt jedoch weiterhin keine Leistungssteigerung.







Inhaltsangabe

Doug Heffernan (Kevin James) lebt im New Yorker Stadtteil Queens und verdient seine Brötchen mit dem bescheidenen Daseins eines Lieferanten. Zusammen mit seiner charmanten Frau Carry (Leah Remini) und dessen leicht zerstreuter Vater Arthur (Jerry Stiller), der partout nicht ins Altersheim will, wohnt Doug in einem kleinen Haus in einer gemütlichen Nachbarschaft, wie es sich für amerikanische Durchschnittsverhältnisse gehört. Doug erlebt so einiges in Queens: Witzige Pokerabende mit seinen Kumpels, Konversationskriege mit seinem Stiefvater oder einfach nur spassige Stunden vor seinem, ach so geliebten Grossbildfernseher.



Kritik

Und weiter geht's mit dem symapthischen, etwas übergewichtigen IPS-Paketlieferanten Doug Heffernan aus dem New York'schen Stadtteil Queens und seiner liebreizenden, zeitweise etwas aufbrausenden Ehefrau Carrie. Ja, die siebte Staffel kann man wahrlich dem mittlerweile ans Herz gewachsenen Pärchen widmen. Ihre neckischen Streitereien unterhalten wie noch nie zuvor. Dauernd lässt sich Doug wieder etwas neues einfallen wie er auf äusserst bequeme Art sein Leben angenehmer gestalten kann, ohne dass seine Frau Carrie, die sehr wahrscheinlich dann sowieso etwas dagegen hat, davon Wind bekommt. Eine Episode die dieses Spiel auf besonders amüsante Weise zeigt, wird mit Gaststar Burt Reynolds versüsst. Seine Präsenz passt prima in die Welt von 'King of Queens' hinein und auch Lou Ferigno, der immer noch sich selbst spielt, zeigt sich in der siebten Staffel auch wieder vermehrt und wird gar häufig zum überzeugenden Nebendarsteller.

Der Humor wird natürlich wieder ganz gross geschrieben. Wo man bei Doug, Carrie und Arthur eher auf Dialogwitz setzt, hat man in der siebten Staffel vermehrt Dougs Cousin Danny und sein Freund Spence für die Situationskomik eingesetzt. In vielen Episoden bilden die beiden gar eine der zwei abgehandelten Geschichten pro Folge. Man merkt im Allgemeinen dass das komplette Spektrum erweitert wurde und auch vermehrt auf ältere Folgen zurückgegriffen wird. Zuschauer welche mit der siebten Staffel 'King of Queens' zum ersten Mal sehen werden demzufolge an einigen Stellen überfragt sein da ihnen das nötige Knowhow aus den ersten Staffeln fehlt. Für alle Fans jedoch bietet diese Staffel ein wahres Schmankerl und wird kaum auf Enttäuschung stossen. Was jedoch bei der DVD-Produktion noch zu bemängeln ist, ist und bleibt das fehlende Bonusmaterial (abgesehen vom schlichten Episodenguide). Immerhin hat Koch Media (noch?) nicht auf die kostengünstig herzustellende Slimcase-Variante gesetzt, worauf Fans und Sammler mit Sicherheit sehr dankbar sind.

 


Die DVD
Bild
Im optischen Bereich hat sich im Vergleich zur letzten Staffel leider nichts verbessert. Die Farben sind zwar immer noch kräftig und das Bild lässt weniger Unschärfen und Bildunreinheiten zu. Scharf wirkt das Bild allerdings immer noch nicht. Der Kontrast passt sich gut an, obwohl man in den Bereichen Kantenschärfe und Rauschen immer noch einiges tun könnte.
Sound
Beim Ton stellt man keine grossen Unterschiede fest zwischen dem TV-Original und der DVD-Version. Man könnte geradezu die Heimkinoanlage ausschalten und den Fernseher lauter drehen. Das Ergebnis wäre in etwa gleich: Keine Spur von Räumlichkeit, hingegen gut zu verstehende Dialoge und eine gut gewählte Lautstärke der Zwischenmusik, sowie den Publikumslachern.

Extras
- Episodenguide


Screenshot des DVD-Hauptmenüs


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel King of Queens
Genre Sitcom
Studio Sony Pictures
Verleih Koch Media
Laufzeit ca. 459 Minuten
FSK ab 12 Jahren
Created By Pamela Fryman
Darsteller Kevin James, Leah Remini, Jerry Stiller, Victor Williams, Patton Oswalt
 
Technische Details
Bild 4:3 (1.33:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 2.0
Untertitel Deutsch
Anzahl Discs 4
Verpackung Digipack

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 24.04.07

© Bilder, DVD-Screenshots, Koch Media

Zurück zur vorherigen Seite