Aktuelle Kritiken
Alita: Battle Angel Modern Family - 9. Staffel
Ein letzter Job Dumbo
Lloronas Fluch Sweethearts
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Thank You For Smoking



Release:
12. Februar 2007

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Citydisc

Kurzkritik:
Mit rabenschwarzem Humor und jeder Menge böser Anspielungen auf die Raucherindustrie ist 'Thank You For Smoking' ein Fest für Sarkasten und Zyniker. Dank dem grossartigen Schauspielaufgebot überzeugt der Film durchgehend. Technisch präsentiert sich die DVD herausgeputzt, nur die Extras sind äusserst mager.







Inhaltsangabe

Nick Naylor (Aaron Eckhart) wird dafür bezahlt, über die positiven Seiten von Zigaretten zu sprechen. Er ist nämlich Mediensprecher des Glimmstängelverbands Tabaco. Dass er dadurch kein grosses Vorbild für seinen Sohn Joey (Cameron Bright) ist, stört ihn nicht sonderlich. Viel wichtiger ist ihm seine Karriere, die steil bergauf geht: Durch seine gelungenen Auftritte in TV-Shows wird Nick vom "Captain" (Robert Duvall) dazu beauftragt, Rauchen in Filmen wieder populär zu machen. Auf seinem Trip nach Los Angeles begleitet ihn der Sohnemann. Und zum ersten Mal begreift Nick, dass es im Leben um mehr geht als Profit, sondern auch um Moral und Ehre…



Kritik

Schon zu Beginn des Films, wenn Aaron Eckhardts Stimme aus dem Off erklingt und seine Profession beschreibt, ist der Ton des Films gesetzt: Frisch, frech und rabenschwarz. Die Satire 'Thank You For Smoking' nimmt kein Blatt vor den Mund, um der Zigarettenindustrie gehörig eins auszuwischen. Die Situationen, die gezeigt werden, sind gewagt - aber treffsicher. Wenn Nick zum Beispiel in einer Talkshow das Rauchen gegenüber einem krebskranken Jugendlichen rechtfertigt, zeigt sich der Biss des Films besonders gut. Natürlich ist das bitterböse, aber zu keiner Zeit nimmt sich der Streifen zu ernst. Denn würde die Tabakindustrie im wahren Leben dem Ur-Marlboro-Mann eine Abfindung für seine Erkrankung zahlen? Wohl kaum.

'Thank You For Smoking' steckt voller überzeichneter Charaktere, die dank den grossartigen Schauspielern wunderbar unterhalten. Nick – geschieden, Vater eines Sohnes und ein wenig selbstverliebt - trifft sich etwa jeden Mittwoch mit zwei Berufskollegen, die sich zusammen netterweise "die Händler des Todes" nennen. Polly Bailey (Maria Bello) verteidigt in den Medien Alkohol, Bobby Jay Bliss (David Koechner) die Waffenindustrie und Nick die Glimmstängel. Wenn sie darüber diskutieren, wessen Branche nun für die meisten Tode verzeichnen darf, zeigt sich nur zu gut die Dreistigkeit des Films. Weitere Figuren sind ein überforderter Senator (William H. Macy), eine intrigante Reporterin (Katie Holmes) und Tabaco-Verantwortlicher (J.K. Simmons), der die guten Ideen seiner Mitarbeiter gerne als seine eigenen verkauft.

Neben den vielen bösen Anspielungen aufs Rauchen und Reden erzählt 'Thank You For Smoking' noch eine Vater-Sohn-Geschichte. Eckhardts Charakter sieht seinen Nachwuchs nur selten, da er von seiner Gattin getrennt lebt. Anhand dem gegenseitigen Kennen lernen der beiden Figuren ändert sich auch Nicks Mentalität und Einstellung zu seinem Beruf. Manchmal wirkt das ein wenig schmalzig, aber grundsätzlich nicht störend. Die Ironie gewinnt glücklicherweise immer wieder rechtzeitig die Überhand. So auch am Schluss des Films, wenn der Zuschauer zuerst denkt, dass sich Nick geändert hat. Aber wie sagt man so schön: Menschen ändern sich nie. Und schon gar nicht, wenn Nick etwas besonders gut kann: Reden.

 


Die DVD
Bild
In Nahaufnahmen besticht das Bild durch eine exzellente Schärfe, die jedes Detail preisgibt. Nur selten wirkt das Ganze etwas unscharf. Rauschen ist glücklicherweise Mangelware. Besonders gelungen ist auch die Farbabmischung, die eine stets positive Stimmung überträgt. Der Kontrast ist einwandfrei.
Sound
Mit vereinzelten Effekten und der guten Musik belebt der Sound die Surround-Lautsprecher. In Sachen Umgebungsgeräuschen wäre aber durchaus mehr möglich gewesen. Dennoch gibt’s an der Verständlichkeit der Dialoge nichts auszusetzen.

Extras
- Featurette 'American Living In Spin'
- Trailer


Screenshot des DVD-Hauptmenüs

Bonusmaterial enthält die DVD nicht viel. Lediglich das Featurette präsentiert einen Hauch von Hintergrundinformationen und enthüllt, dass es im Film nicht ums Rauchen, sondern ums Reden geht.


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel Thank You For Smoking
Genre Satire
Studio Room 9 Entertainment
Verleih moviemento
Laufzeit ca. 92 Minuten
FSK ab 12 Jahren
Regie
Darsteller Aaron Eckhart, William H. Macy, Maria Bello, Katie Holmes, Sam Elliot, J.K. Simmonns, Robert Duvall, Adom Brody, Rob Lowe
 
Technische Details
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Französisch, Holländisch
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle

© rezensiert von Adrian Spring am 09.02.07

© Bilder, DVD-Screenshots, moviemento

Zurück zur vorherigen Seite