Aktuelle Kritiken
Hotel Mumbai Godzilla II: King of the Monsters
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich Tolkien
This Is Us - 3. Staffel X-Men: Dark Phoenix
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Adventureland
von
Greg Mottola
 

"Kein Gag-Feuerwerk wie bei 'Superbad', dafür eine gelungene, ernst zu nehmende Komödie."

 
Release: 27. Mai 2010
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Nachdem seine geplante Europareise geplatzt ist, nimmt College-Absolvent James Brennan (Jesse Eisenberg) nur widerwillig einen Ferienjob im lokalen Vergnügungspark 'Adventureland' an. Sein anfängliches Desinteresse an dem trostlosen Job wandelt sich jedoch schlagartig, als er Kollegin Em (Kristen Stewart) kennen lernt und sich in sie verliebt. Schon bald stellt James fest, dass die Arbeit im Park ihn optimal auf das wahre Leben vorbereitet und er erlebt den besten Sommer seines Lebens...
 
Originaltitel Adventureland
Produktionsjahr 2009
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 106 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Regie Greg Mottola
Darsteller Jesse Eisenberg, Kristen Stewart, Bill Hader, Kristen Wiig, Ryan Reynolds
     
Kritik
Regisseur Greg Mottola sorgte 2007 mit 'Superbad' für eine der grossen Komödienüberraschungen des Jahres. Ein Feuerwerk der Komik prasselte auf den Zuschauer nieder und dank der temporeichen Story kam auch nie Langeweile auf. Zwei Jahre später steht er nun mit seinem zweiten Coup 'Adventureland' in den Startlöchern und alle Fans von 'Superbad' sehen in diesem Werk rein stilistisch eine indirekte Fortsetzung von Seths Teenieleben. Doch Achtung: Auch wenn die Thematik und das Cast mit dem ersten Blick auf einen typischen Teeniestreifen hindeuten, ist 'Adventureland' doch viel mehr. Der Humor ist subtiler und ruhiger geworden, sowie auch die ganze Story. Das Tempo ist um einiges langsamer als noch bei 'Superbad', allerdings sind auch die Charaktere um einiges detaillierter gezeichnet. Sie bilden das klare Highlight von 'Adventureland'. Regisseur Greg Mottola hat das Drehbuch dazu selbst geschrieben und erzählt durch den Charakter James Brennan (gespielt von Jesse Eisenberg) gleich seine eigene Jugend. Vielleicht ist diese Materie für einen Film nicht gerade spektakulär, dafür aber grundehrlich. Hinzu kommt eine Glanzleistung von Kristen Stewart, welche die junge aber weitaus erfahrenene Emma spielt. Mit dieser Rolle hat sie bewiesen dass sie weitaus mehr kann als das 'Twilight'-Püppchen zu mimen und ihr allenfalls noch Grosses in Hollywood bevorsteht. Kein Gag-Feuerwerk wie bei 'Superbad', dafür eine gelungene, ernst zu nehmende Komödie.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Miramax
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: DTS Digital 5.1
Englisch: DTS HD Master Audio 5.1
Türkisch: Dolby Digital 5.1
Französisch: DTS Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Türkisch, Arabisch, Griechisch, Bulgarisch, Rumänisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Nur mein Leben: Making Of
- Zusätzliche Szenen
- Audiokommentar von Greg Mottola und Jesse Eisenberg
- Frigos Grapschattacken
- Lisa P's Guide zur 80er Mode
- Willkommen bei 'Adventureland': Werbefilme und Mitarbeitervideos
- Kapitelauswahl nach Songs

Witzige und unterhaltsame Featuretes, vereint mit klassischen Elementen wie einem Making Of und dem Audiokommentar. Auch wird der Fokus auf die Musik der 80er gelegt.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 09.06.10
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite