Aktuelle Kritiken
Pinocchio Amulet - Es wird dich finden
The Grudge Mein etwas anderer Florida Sommer
Fantasy Island Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Tooth Fairy
von
Michael Lembeck
 

"Dwayne Johnson im Feenkostüm ist ein witziger Anblick, macht aber noch keinen guten Film..."

 
Release: 4. August 2010
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Hockeyspieler Derek Thompson (Dwayne Johnson) hat sich mit seiner brutalen Spielart schon längst einen Namen gemacht: Als 'Zahnfee' ist er bekannt dafür, seinen Gegnern gern einen Zahn auszuschlagen. Nach einem besonders groben Foul wird er mit einer Woche übernatürlicher Sozialarbeit bestraft - und zwar als "richtige" Zahnfee mit dazu gehörigen Requisiten wie Flügel und Zauberstab. Zu Beginn ist Derek mit seiner neuen Aufgabe hoffnungslos überfordert, doch allmählich findet er Gefallen daran.
 
Originaltitel Tooth Fairy
Produktionsjahr 2010
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 102 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Michael Lembeck
Darsteller Dwayne Johnson, Ashley Judd, Stephen Merchant, Ryan Sheckler, Seth MacFarlane
     
Kritik
Nachdem Regisseur Michael Lembeck uns bereits mit Teil Zwei und Drei von 'Santa Clause'' "beschert" hat, nimmt er sich nun einem Projekt an, welches eigentlich nicht lächerlicher hätte ausfallen können. Kurzum: Der ehemalige Wrestling-Star Dwayne Johnson verkörpert einen Eishockeyspieler, welcher den Namen 'Zahnfee' verschandelt und eine Strafe absitzen muss. Diese sieht vor, dass er selbst als Zahnfee (mit Röckchen) aktiv wird. Bei 'Zahnfee auf Bewährung' handelt es sich um eine klassische Familienkomödie, ähnlich Schwarzenegger‘s 'Versprochen ist versprochen' oder Eddie Murphy‘s 'Kindergarten-Daddy'. Dass beim Drehbuch satte fünf Autoren am Werk waren, merkt man überhaupt nicht. Es ist lediglich ein durchschnittliches Werk. Eine Moralpredigt jagt die nächste, Kinderträume sollen hochgelebt werden und ein Gag folgt auf den anderen. Allerdings sind diese nicht immer gelungen. Die „Feen-Werkzeuge“ (bspw. ein Spray der die letzten Sekunden vergessen lässt oder eine Schrumpfpaste mit Piepsstimmen-Effekt) sorgen für witzige Szenen, jedoch keine weltbewegenden. Die schauspielerischen Leistungen sind allesamt auf einem guten Niveau, nur liegt das Problem letztendlich an Regisseur Lembeck, welcher die Szenen überhaupt nicht ineinander verschmelzen lässt und die Balance zwischen Ernsthaftigkeit und Humor selten findet. Schade eigentlich. Dwayne Johnson im Feenkostüm ist ein witziger Anblick, macht aber noch keinen guten Film...
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih 20th Century Fox Home Entertainment
Anzahl Discs 2
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: DTS 5.1
Italienisch: DTS 5.1
Türkisch: Dolby Digital 5.1
Tschechisch: Dolby Digital 5.1
Ungarisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Isländisch, Italienisch, Kroatisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Türkisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Audiokommentar mit Regisseur Michael Lembeck
- Einleitung von Regisseur Michael Lembeck
- Zahnfee-Flugschule
- Feen-Karaoke (mit Einleitung von Michael Lembeck)
- Spass am Set
- 6 entfallene Szenen (mit Einleitung von Michael Lembeck)
- Hinter den Kulissen von 'Zahnfee auf Bewährung'
- Trailer zu 'Marmaduke'
- Digital Copy Disc

Die Extras sind sehr grosszügig ausgefallen. Der 'Hinter den Kulissen'-Bericht und die 'Zahnfee-Flugschule sind informativ und eine Digital Copy Disc gibt’s gratis dazu.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 25.08.10
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite