Aktuelle Kritiken
Jojo Rabbit Motherless Brooklyn
The Good Liar - Das alte Böse Lara
A Rainy Day in New York Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Zoey 101
von
Dan Schneider
 

"Zwar bereits 10 Jahre her, doch die kecke Serie gefällt durch ihre Zeitlosigkeit nach wie vor!"

 
Release: 19. Juni 2015
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Zoey Brooks (Jamie Lynn Spears) ist eines der ersten Mädchen, die die einstige Jungenschule Pacific Coast Academy Malibu besuchen kann. Klar, dass sie und ihre Freundinnen bei ihren alteingesessenen Klassenkameraden für jede Menge Aufregung sorgen. Zoey bemüht sich auch schon sehr bald um einen Platz in der Jungen-Basketballmannschaft. Natürlich sind die Jungs total begeistert Mädchen an ihrer Schule zu haben, aber vielleicht nicht unbedingt im Basketball...
 
Originaltitel Zoey 101
Produktionsjahr 2005-2008
Genre Jugendserie
Laufzeit

ca. 600 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Created By Dan Schneider
Darsteller Jamie Lynn Spears, Sean Flynn, Erin Sanders, Matthew Underwood, Paul Butcher
     
Kritik
Da war doch noch vor einiger Zeit eine Nickelodeon-Serie mit der kleinen Schwester von Pop-Superstar Britney Spears... Dass Nick-Jugendserien nicht den besten Ruf haben was Langlebigkeit betrifft (zumindest nach der Ära von 'Sabrina - Total verhext!'), ist ja seit Längerem bekannt. Doch dass nun ein aufgefrischter DVD-Release der ersten beiden Staffeln von 'Zoey 101' folgt, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet. Nachvollziehbar ist es in einem gewissen Masse schon, denn Serie war keineswegs schlecht und unterhielt mit ihrem vielseitigen Plot und den temporeichen Inszenierungen. Gut, mit dem etwas zu kindlich geratenen Humor für eine Jugendserie und den extrem überzeichneten Charakteren (bis auf Zoey selbst) haben sich die Macher bei der Konzeptionierung selbst ein Bein gestellt, doch bereits nach wenigen Episoden kann man als Zuschauer sehr gut in die Welt von Zoey eintauchen. Die Vielseitigkeit, die Gute-Laune-Atmosphäre sowie auch - wie man jetzt, nach zehn Jahren feststellt - die Zeitlosigkeit, werden der Serie in den ewigen Nickelodeon-Analen wohl einen Polsterplatz zusichern. Jamie Lynn Spears, hat nach 'Zoey 101' ihre Schauspielkarriere zwar an den Nagel gehängt und widmet sich seitdem nur noch der Musik - und natürlich ihrer inzwischen siebenjährigen Tochter (ja, die Zeit ist seit 'Zoey 101' rasant schnell vergangen). Victoria Justice allerdings, welche in 'Zoey 101' ab der zweiten Staffel die kecke Lola spielte, ist seit rund fünf Jahren mit der Serie 'Victorious' bei den Kids ganz gross im Geschäft. Zugreifen bei diesem 'Zoey 101'-Boxset darf jedermann, welcher sich im Nickelodeon-Universum wohlfühlt und nicht nach der Disney Channel-Perfektion strebt. Auch aus finanzieller Sicht lohnt sich der Kauf: Die zweite Staffel ist mittlerweile auf DVD vergriffen, doch die erste Staffel kostet inzwischen etwa gleich viel wie dieses Boxset. Rund dreissig bis vierzig Franken für zehn Stunden Filmspass sind da gut investiert. Zwar bereits 10 Jahre her, doch die kecke Serie gefällt durch ihre Zeitlosigkeit nach wie vor!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Rough Trade Distribution GmbH
Anzahl Discs 6
Verpackung Amarayhülle in Pappschuber
Bild 4:3 (1.33:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 2.0
Untertitel Keine
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 26.06.15
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite