Aktuelle Kritiken
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando The Captor - Die Geiselnahme
Game of Thrones - 8. Staffel Streetdance - Folge deinem Traum!
Annabelle 3 TKKG
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Carriers
von
Àlex Pastor & David Pastor
 

"Leider ein Gerüst mit vielen Lücken, aber trotz allem eine solide Basis mit stabilen Passagen!"

 
Release: 18. März 2016
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Im Auto unterwegs auf einem Highway in der Wüste, versuchen die Brüder Ryan (Chris Pine), Danny (Lou Taylor Pucci) und ihre zwei Begleiterinnen einem Virus zu entkommen, der bei Kontakt unweigerlich zum Tod führt und bereits fast das ganze Land entvölkert hat. Als eine Panne sie dazu zwingt, in ein Auto mit einem jungen infizierten Mädchen zu steigen, sitzt der Tod, nur durch eine Plastikplane getrennt, hinter ihnen. Mitgefühl überträgt den Virus schliesslich auch an sie und leitet einen unaufhaltbaren Überlebenskampf ein.
 
Originaltitel Carriers
Produktionsjahr 2009
Genre Horror
Laufzeit

ca. 85 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Regie Àlex Pastor & David Pastor
Darsteller Lou Taylor Pucci, Chris Pine, Piper Perabo, Emily VanCamp, Christopher Meloni
     
Kritik
Vor sieben Jahren im Kino uraufgeführt und hierzulande ein Jahr später auf Bluray erschienen, ist 'Carriers' dieses Jahr nun erneut erhältlich - in einem limitierten Mediabook. Die Bluray- und DVD-Kombo bietet zwar genau den gleichen Umfang wie schon die bereits erschienene Bluray, doch sieht sie im Mediabook natürlich um einiges schicker aus. Da die limitierte Version aber fast doppelt so viel kostet wie die fünfeinhalbjährige Bluray-Erstversion, sind somit in erster Linie wahrlich nur Sammler angesprochen. Nichtsdestotrotz ist natürlich der Film derselbe geblieben: Eine weltweite Epidemie, eine unheilbare Krankheit, ausgelöst durch ein hoch ansteckendes, ultragefährliches und sich schnell ausbreitendes Virus. Nach der H1N1-Pandemie 2009 (Schweinegrippe) und der Vogelgrippe H5N1 (2006 bis 2009 in Europa) traf der Film bei seiner Veröffentlichung natürlich genau den Nerv der Zeit. Hinzu kommt dass eine der Hauptrollen durch Chris Pine besetzt ist, welcher nach zwei 'Star Trek'-Filmen, der 'Kill the Boss'-Fortsetzung und 'Jack Ryan: Shadow Recruit' kein Unbekannter mehr ist im Filmbusiness. Piper Perabo, welche man noch stets als 'Coyote Ugly'-Violet in Erinnerung hat (was jedoch bereits über fünfzehn Jahre her ist), ist ebenfalls mit von der Partie. Regie führen die beiden spanischen Brüder Àlex & David Pastor, welchen zu verdanken ist, dass 'Carriers' wenigstens halbwegs gelungen ist. Denn die "Viren-Sache" wurde mittlerweile von Horrorfilmen derart oft kopiert, dass weitere Filme leidernur wenig innovativ wirken und alles irgendwie bereits einmal gesehen scheint. Das ist leider auch bei 'Carriers' nicht anders. Dem Zuschauer wird zwar über einige, mehrheitlich kurze Sequenzen guter Horror geboten (der auch mit wenig Blut sehr gut zur Geltung kommt), doch im Gesamten betrachtet harmoniert das Ganze leider nur spärlich. Viele Situationen, in welche die Protagonisten geraten, sind zudem vermeidbar, was für die Spannung natürlich nicht gerade förderlich ist. Aber immerhin leisten die Darsteller gute Arbeit und das Gezeigte entspricht den Erwartungen. Mehr aber leider nicht. Leider ein Gerüst mit vielen Lücken, aber trotz allem eine solide Basis mit stabilen Passagen!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Splendid Entertainment
Anzahl Discs 2
Verpackung Mediabook
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: DTS HD 5.1 (Bluray) & Dolby Digital 5.1 (DVD)
Englisch: DTS HD 5.1 (Bluray) & Dolby Digital 5.1 (DVD)
Untertitel Deutsch, Niederländisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- B-Roll
- Interview mit Chris Pine
- Film Clips
- 12-seitigem Booklet

Es war ja (leider) zu erwarten dass die Mediabook-Fassung genau dasselbe Bonusmaterial wie der Bluray-Erstling beinhaltet. Anstelle der damaligen Virenschutzmaske gibt es nun ein 12-seitiges Booklet.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 30.03.16
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite